GTA 6: Analyst glaubt Release-Datum zu kennen

von Micky Auer (15. Juli 2019)

Kaum ein anderes Spiel hat eine solche Erfolgsgeschichte hingelegt wie Grand Theft Auto 5. Klarerweise liegen die Hoffnungen für einen Nachfolger in schon nahezu schwindelerregenden Höhen. Ein Analyst glaubt zu wissen, wann Teil 6 auf den Markt kommen soll.

GTA 5: Ein unendlicher Quell von Mythen und Geheimnissen. Hier sind einige davon:

Dass irgendwann ein sechster Teil und somit legitimer Nachfolger von Grand Theft Auto 5 erscheinen wird, scheint unbestritten. Seit dem Release im September 2013 sind nunmehr schon beinahe sechs Jahre ins Land gezogen. In der Zwischenzeit hat Rockstar das hochgelobte Red Dead Redemption 2 veröffentlicht. Alles schön und gut, aber wann geht die große, moderne Gangster-Saga denn nun endlich weiter?

Analyst Alex Giaimo von der Investment-Bank Jefferies hat eine klare Meinung dazu. Er rät Investoren davon ab, zurzeit in Aktien von Take-Two Interactive, der Mutterfirma von Rockstar Games, zu investieren. Seine Begründung: Der Aktienkurs von Take-Two wird nicht steigen, weil eine Veröffentlichung von Grand Theft Auto 6 noch in relativ ferner Zukunft liegt. Konkret nennt Giaimo das Geschäftsjahr 2022, wie die Wirtschaftsseite Barron's berichtet.

Zwar gibt es den einen oder anderen Leak mit starkem Gerüchte-Charakter, der auf ein früheres Veröffentlichugsdatum von GTA 6 hinweist, der Wahrheitsgehalt solcher Meldungen ist aber stark zu bezweifeln. So wurde zum Beispiel vor einigen Monaten darüber berichtet, dass das Spiel bereits 2020 auf den Markt kommen soll, um die Ära der PlayStation 5 einzuläuten. Nichts davon wurde bisher bestätigt.

Tatsächlich scheint es aktuell wahrscheinlicher, dass Rockstar zuvor eher Bully 2 auf den Markt bringen möchte, wenn es denn überhaupt einen Release des Entwicklers im kommenden Jahr geben soll.

Wie exakt die Einschätzung des Analysten ist, kann natürlich niemand mit Gewissheit sagen. Auch heute noch erhält GTA 5 ständig Updates und Erweiterungen, ist somit also noch quicklebendig und muss nicht dringend abgelöst werden. Vielleicht gibt es tatsächlich auch erst 2023 ein Lebenszeichen von einer Fortsetzung. Das wäre zwar ein Abstand von satten zehn Jahren zum Vorgänger, doch selbst das sollte niemanden verwundern: Zwischen Red Dead Redemption und RDR2 ist ebenfalls ein ganzes Jahrzehnt vergangen.

Da es sich um eine der erfolgreichsten Marken in der Unterhaltungsbranche handelt, wird erst Gewissheit über ihre Zukunft bestehen, wenn alle Beteiligten eine offizielle Ankündigung machen. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt alles reine Spekulation hinter einem Schleier aus Geheimnissen.

Tags: Rumor  

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Kostenloses Alpha-Wochenende angekündigt

Call of Duty: Modern Warfare | Kostenloses Alpha-Wochenende angekündigt

Am kommenden Wochenende startet eine kostenlose Alpha von Call of Duty: Modern Warfare. Teilnehmen können al (...) mehr

Weitere News

* Werbung