Pokémon Go: Team Rocket ist da

von Tom Lubowski (Dienstag, 23.07.2019 - 10:03 Uhr)

Die Vermutungen haben sich bestätigt: Per Update reicht Entwickler Niantic nun Team Rocket in Pokémon Go nach. Die Schurken-Truppe treibt ab sofort unterwegs ihr Unwesen.

Skurrile Fakten über Pokémon Go:
Alle Infos zum Spiel
• Genre: Adventure
• Plattformen: iOS, Android
• Weitere Artikel: "Team Rocket gibt Hinweis auf kommendes Update"

Das kommt jetzt

Ab sofort könnt ihr in Pokémon Go an Pokéstops "Team Rocket"-Mitgliedern über den Weg laufen und euch diesen im Kampf stellen, ähnlich wie das bisher bei Teamleitern der Fall war (Polygon berichtet). Solltet ihr die Schurken bezwingen, dann hinterlassen diese ihre sogenannten "Schatten-Pokémon". Diese verfügen über eine "dunkle Aura" und auch über weniger CP. Fangt ihr jedoch besagte Schatten-Pokémon, dann habt ihr die Möglichkeit, diese von der Dunkelheit zu befreien.

Dafür müsst ihr die auftauchenden Schatten-Pokémon mit einem Premierball fangen und sie im Informationsbildschirm mittels angegebener Süßigkeiten und Staub "reinigen". Als kleinen Bonus erlernen so geheilte Pokémon die Normal-Attacke Rückkehr. Auch berichten einige Spieler davon, dass gereinigte Pokémon offenbar weniger Staub und Süßigkeiten benötigen, um stärker zu werden und sich weiterzuentwickeln.

Inspiriert wurde das neue Feature offenbar von GameCube-Ablegern Pokémon XD - Der dunkle Sturm und Pokémon Colusseum. Hier müsst ihr ebenfalls von einer dunklen Aura umgebene Pokémon aus den Händen des Antogonisten-Teams befreien. Ob Niantic noch weitere Funktionen aus bisher bekannten Serienteilen hinzufügen will, steht bislang aber noch nicht fest.

witzelt über Epilepsie-Episode, keiner lacht

The Pokémon Company macht Anspielungen auf Kosten der Zuschauer.The Pokémon Company postet (...) mehr

Weitere News