Crash Team Racing Nitro-Fueled - In Kürze mit Mikrotransaktionen

von Manuel Karner (31. Juli 2019)

Für das Arcade-Rennspiel Crash Team Racing Nitro-Fueled soll am 2. August ein Update erscheinen, welches die zweite "Grand Prix"-Saison einläutet und euch 18 neue Objekte freischalten lässt. Daneben sollen aber auch Mikrotransaktionen implementiert werden.

Die verschiedenen Spielmodi im Trailer:

Was wir bisher wussten

Bei Crash Team Racing Nitro-Fueled handelt es sich um eine Neuauflage des 1999 für PlayStation erschienenen Kart Racers Crash Team Racing. Die Veröffentlichung fand am 21. Juni 2019 für PS4, Xbox One und Nintendo Switch statt und überzeugte uns im Test: "Crash Team Racing Nitro-Fueled - Das neue Original" sowohl auf grafischer als auch spieltechnischer Seite.

Durch das Abschließen verschiedener Rennen verdient ihr sogenannte Wumpa-Münzen, mit denen sich neue Skins und Charaktere freischalten lassen. Eine andere Möglichkeit, die Ingame-Währung zu erhalten, gab es bislang nicht. Das soll sich aber in Kürze ändern.

Was neu ist

Wie Publisher Activision in einem Blog-Beitrag auf der offiziellen Webseite verkündet, soll mit dem 2. August ein neues Update für Crash Team Racing Nitro-Fueled erscheinen. Damit wird die zweite "Grand Prix"-Saison namens Back N. Time eingeläutet, die mit einer neuen, prähistorischen Strecke und 18 freischaltbaren Objekten aufwartet.

Daneben sollen jedoch auch Mikrotransaktionen eingeführt werden, die es euch zukünftig erlauben, Wumpa-Münzen in Form von Bundles durch Echtgeld zu erstehen:

"Wie immer wird der Boxenstopp mit neuen und wiederkehrenden Charakteren und kosmetischen Items aufgestockt, die Spieler mit Wumpa-Münzen freischalten können. Mit all diesen verfügbaren Inhalten werden die Spieler jetzt außerdem die Möglichkeit bekommen, das Sammeln der Wumpa-Münzen zu beschleunigen, sofern sie das wollen. Ab Anfang August werden Spieler die Option haben, 'Wumpa-Münzen'-Bundles in den Spielekonsolen-Stores zu kaufen, um den Ertrag der verdienten Münzen zu verbessern, die sie beim Spielen verdienen".

Wie Activision weiters beteuert, sollen die Kernmechaniken des Spiels unangetastet bleiben. Der Kauf von Wumpa-Münzen sei völlig optional, da die Währung weiterhin durch simples Spielen freigeschaltet werden kann:

"Diese Option wird die Kernmechaniken des Spiels nicht verändern - die Spieler erhalten weiterhin Wumpa-Münzen, wenn sie das Spiel in einem beliebigen Modus spielen, so wie vorher auch. Ihnen wird nur die Möglichkeit geboten, Münzen zu kaufen, sofern sie das möchten".

Am 2. August wird Crash Team Racing Nitro-Fueled nicht nur mit neuen Inhalten bereichert, auch Mikrotransaktionen kommen ins Spiel. Wumpa-Münzen könnt ihr zukünftig also auch in Form von Bundles mit Echtgeld erwerben. Wie teuer die Bundles sein werden und wie viele Münzen in den jeweiligen Paketen enthalten sind, ist bislang noch nicht bekannt.

Tags: Update  

WoW: Classic, Astral Chain, Blair Witch und mehr ab nächster Woche

Releases | WoW: Classic, Astral Chain, Blair Witch und mehr ab nächster Woche

Schluss und vorbei: Das Sommerloch hat ab nächster Woche defi (...) mehr

Weitere News

* Werbung