Releases | Diese Spiele könnt ihr ab nächster Woche spielen

von Sören Wetterau (10. August 2019)

Die Aussichten: Kurz vor der gamescom zieht sich das Sommerloch noch ein wenig hin. Die kommende Woche bietet zwar keine AAA-Kracher, kommt dafür aber Konsolenstrategen und RPG-Veteranen sehr entgegen.

Stellaris: Utopia | 13. August

PS4 / Xbox One

Auf dem PC ist sie schon länger erhältlich, nun folgt die Umsetzung für die Konsolen. Die Rede ist vom Release von Stellaris: Utopia, der ersten großen Erweiterung für das Weltraum-Strategiespiel Stellaris.

Stellaris: Utopia - Trailer zur Erweiterung

Eine der großen Neuerungen darin sind die sogenannten Dyson-Sphären. Dabei handelt es sich um riesige Konstruktionen, die die Energie eines Sterns aufsaugen und dem Ansehen eurer eigenen Zivilsation helfen. Darüber hinaus lassen sich mit Beobachtungsstationen einfachen Völkern die eigenen Ideale näherbringen, es gibt neue Regierungsformen und Sklaven lassen sich, sofern das gewollt ist, noch effektiver ausnutzen.

The Bard's Tale Trilogy | 13. August

Xbox One

Drei Rollenspielklassiker finden ihren Weg auf die Xbox One. InXile Entertainment, seit 2018 Teil der Microsoft Game Studios, bringt die The Bard's Tale Trilogy auch für die Konsole heraus. Zum Release enthalten sind die überarbeiteten Versionen von The Bard's Tale, The Bard's Tale 2: The Destiny Knight und The Bard's Tale 3: Thief of Fate.

The Bard's Tale Trilogy: So sehen die Klassiker in der Neuauflage aus

Neben technischen Anpassungen bieten die Neuauflagen zudem die Möglichkeit, als männlicher oder weiblicher Avatar zu spielen. Die Inventar-Menüführung wurde derweil überarbeitet und in allen Teilen ein Automap-Feature hinzugefügt.

Rebel Galaxy Outlaw | 13. August

PC

Juno Markev hat es schon nicht einfach: Da wollte sie gerade ihre Verbrecherkarriere an den Nagel hängen, da steht sie nach einer unerwarteten Begegnung in der Schuld eines Kasinobesitzers. Dieser hat andere Pläne für ihren Ruhestand, weshalb die Schmugglerin in Rebel Galaxy Outlaw erneut ins Raumschiff steigt.

Rebel Galaxy Outlaw: Das erwartet euch im Spiel

Im Release des Nachfolgers und Prequels zu Rebel Galaxy erkundet ihr aus der "First Person"-Perspektive eine offene Weltraum-Welt, nehmt Aufträge an, kämpft gegen andere Piloten und verbessert eure Ausrüstung. Abseits der Haupt- und Nebengeschichten könnt ihr euch zudem in Bars unterhalten und an Minispielen teilnehmen, wie zum Beispiel Billard oder Poker.

Rebel Galaxy Outlaw erscheint zuerst für den PC und dort zeitexklusiv im Epic Games Store. Umsetzungen für die PlayStation 4 und Nintendo Switch sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Ancestors Legacy | 13. August

Xbox One

Über ein Jahr nach der PC-Version bringt Entwickler Destructive Creations sein Strategie-Spiel Ancestors Legacy nun auch für die Xbox One an den Start. Die zusätzliche Produktionszeit hat das Studio laut eigenen Angaben für zahlreiche Anpassungen verwendet, darunter Steuerung und Benutzeroberfläche. Grafisch soll der Release auf dem Niveau der PC-Variante liegen.

Ancestors Legacy: Trailer

In Ancestors Legacy müsst ihr euch als knallharter Echtzeitstratege unter Beweis stellen. Als Anführer der Wikinger, Slaven, Briten oder Germanen schlagt ihr euch entweder durch eine Singleplayer-Kampagne oder stürzt euch in den Mehrspieler-Modus. In den Kämpfen spielen Wetter und Tageszeit ebenso eine Rolle wie die Moral und Erfahrung eurer Truppe.

The Great Perhaps | 14. August

PC

In The Great Perhaps erkundet ihr gleich mehrere Zeitebenen: Das Adventure von Caligari Games und Daedalic Entertainment gewährt Einblick in eine prä- und postapokalyptische Erde. Als Astronaut kehrt ihr zur Erde zurück, nur um diese komplett verwüstet vorzufinden. Dank einer mysteriösen Laterne lässt sich jedoch die Vergangenheit erkunden und so nach und nach aufklären, wie es zu der verheerenden Katastrophe gekommen ist.

The Great Perhaps: Ankündigungs-Trailer

Ob der Zerfall der Welt rückgängig zu machen ist, liegt schlussendlich in eurer Hand. Sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit müsst ihr verschiedene Gefahren und Herausforderungen überwinden, um alle Geheimnisse aufzudecken.

Ion Fury | 15. August

PC

"Ion Maiden" heißt nach einer Klage nun zum Release Ion Fury, sonst ändert sich aber an dem Retro-Shooter nicht allzu viel. Auf Basis einer verbesserten Build-Engine, die seinerzeit schon Shadow Warrior und Duke Nukem 3D angetrieben hat, geht es für Shelly "Bombshell" Harrison in den bewaffneten Kampf. Ihr Ziel ist die Ausschaltung des Transhumanisten-Anführers Dr. Jadus Heskel.

Ion Fury: Neuer Name - vertraute Action

In insgesamt sieben Level-Umgebungen geht es mit zahlreichen Waffen inklusive alternativen Waffenmodi gegen reihenweise Gegner. Zudem könnt ihr Geheimnisse aufspüren und müsst darauf achten, dass Shelly nicht allzu viel Gesundheit verliert. Eine automatische Regeneration von Lebenspunkten gibt es nämlich nicht.

Altmodisch schießen, nostalgische Abenteuer erleben, Strategie in groß und klein ausleben, den Weltraum bereisen oder zwischen verschiedenen Zeiten erkunden: Welches Spiel interessiert euch in dieser Sommerwoche am meisten? Verratet es uns in den Kommentaren!

Tags: Singleplayer   Retro   Remake  

News gehört zu diesen Spielen

Stellaris
Fortsetzung des Horror-"Jump and Runs" angekündigt

Little Nightmares 2 | Fortsetzung des Horror-"Jump and Runs" angekündigt

Mit dem charmanten Little Nightmares aus dem Jahr 2017 konnten Bandai Namco Entertainment und Tarsiers Studios (...) mehr

Weitere News

* Werbung