Playerunknown's Battlegrounds | Nach großem Update kehren bekannte Streamer zurück

von Sören Wetterau (07. August 2019)

Ein kometenhafter Aufstieg, dann der tiefe Fall und jetzt das Comeback? Playerunknown's Battlegrounds steht nach einem großen Update wieder mehr im Fokus.

Playerunknown's Battlegrounds: Update 4.1 mit überarbeiteter Erangel-Karte

Was wir bisher wussten

Die Geschichte von Playerunknown's Battlegrounds ist erfolgreich, aber mit Rückschlägen versehen. Zu Beginn konnte der Multiplayer-Shooter, der das "Battle Royale"-Genre maßgeblich in Gang gesetzt hat, in windeseile Steam erobern und unfassbare Rekorde aufstellen. Unzählige Cheater und technische Probleme bei den Konsolenversionen haben PUBG allerdings stetig an Popularität gekostet.

Mit dem Erscheinen von Fortnite: Battle Royale kam dann endgültig der Wechsel an der Spitze. Das Spiel von Epic Games hat sich nach und nach vorbeigeschoben und beschert dem Hersteller der Unreal Engine bis heute Traumumsätze.

Was neu ist

Und PUBG? Nun, der Shooter ist längst nicht tot. Ganz im Gegenteil: Aktuell feiert das "Battle Royale"-Spiel sogar eine Art mittelgroße Rückkehr. Grund dafür ist das kürzlich für die PC-Version veröffentlichte Update 4.1, welches neben unzähligen Verbesserungen auch die Überarbeitung der Karte Erangel beinhaltet.

Das visuelle Facelifting der ältesten Karte von Playerunknown's Battlegrounds gepaart mit Performance-Verbesserungen und zusätzlichen Erweiterungen, sorgt für Freude. Vor allem der YouTuber jackfrags zeigt sich begeistert und sieht in PUBG immer noch die beste Umsetzung des Genres:

(Quelle: YouTube, jackfrags)

Auch der Twitch-Streamer Shroud hat in den letzten Tagen Playerunknown's Battlegrounds den einen oder anderen Besuch abgestattet. In den Steam-Charts ist zudem ebenfalls ein positiver Trend zu sehen, selbst wenn es für die einstigen Rekord-Zahlen gewiss nicht mehr reicht.

Spieler auf der PlayStation 4 und Xbox One müssen sich derweil noch in Geduld üben. Das große Update 4.1 für die Konsolen soll voraussichtlich noch im Laufe dieses Sommers erscheinen. Einen genauen Termin gibt es aber noch nicht.

Tags: Multiplayer   Update  

Fortsetzung des Horror-"Jump and Runs" angekündigt

Little Nightmares 2 | Fortsetzung des Horror-"Jump and Runs" angekündigt

Mit dem charmanten Little Nightmares aus dem Jahr 2017 konnten Bandai Namco Entertainment und Tarsiers Studios (...) mehr

Weitere News

* Werbung