GTA Online | Spieler scheffeln Millionen durch Pferderennen-Glitch

von Tom Lubowski (09. August 2019)

Durch einen Glitch gewinnen Spieler von GTA Online Millionen beim Pferderennen. Entwickler Rockstar hat das Problem zwar mittlereile behoben, findige Online-Gangster nutzen denselben Trick allerdings nun einfach in abgeänderter Form weiter.

Auch Red Dead Redemption 2 hatte bereits mit Geld-Glitches zu kämpfen:

Was wir bisher wussten

Durch das jüngste Update bekam GTA Online ein Casino mit allen Arten von Glücksspielen spendiert, welche das (Spieler-)Herz begehrt: Poker, Blackjack, Einarmige Banditen und eben auch Pferderennen. Diese konnten die Spieler relativ schnell für sich begeistern, jedoch weniger aufgrund des Spielkonzepts. Ein Spielfehler belohnte siegreiche Wettteilnehmer mit höheren Gewinnen als eigentlich geplant (Gamesradar berichtet).

Der Ablauf ist denkbar einfach: Ihr setzt auf eines der sechs zum Rennen antretenden Pferde. Gewinnt euer Vierbeiner, winkt euch eine Stange Geld. Das liegt vor allem daran, dass durch besagten Glitch die Relation der Gewinne beeinträchtigt wird. Euch werden nämlich nur 200 Chips von eurem Konto abgezogen, im Hintergrund hingegen wird der Renneinsatz stets weiter erhöht.

Dies führt im Endeffekt zu Auszahlungen von mindestens 20.000 Chips, die sich dann in die reguläre In-Game-Währung umtauschen lassen - eine regelrechte Goldgrube also, weil die Belohnung ungleich höher ist. Wenn ihr wissen wollt, wie ihr noch mehr Geld verdienen könnt, folgt ihr dem Link zum Guide.

Was ist neu?

Am 7. August gab Rockstar Games bekannt den Fehler behoben zu haben - offensichtlich aber nicht allzu gründlich, denn kurz darauf machten die Spieler einfach weiter wie bisher. Auf Reddit gibt es bereits mehrere Posts, welche die neue Funktionsweise des Glitches darlegen. Dieser sei zwar nun "etwas unbequemer" auszuführen, funktioniere im Grunde aber noch genau so wie vorher. Anscheinend muss Rockstar an dieser Stelle also noch einmal nachjustieren, um dem Glücksspiel, für das man gar nicht so viel Glück benötigt wie eigentlich angedacht, ein Ende zu bereiten.

Ob die Anwender des Glitches Konsequenzen zu erwarten haben ist noch nicht wirklich geklärt. Da der Fehler nicht im Spiel vorgesehen ist, raten wir von der Benutzung drigend ab. Unbestätigten Berichten zufolge sollen einige Spieler dadurch bereits von den Casino-Aktivitäten in GTA Online ausgeschlossen worden sein.

Wie steht's bei euch? Ist euch der Exploit bewusst? Habt ihr ihn schon genutzt oder zumindest darüber nachgedacht? Oder ist euch die Sache dann doch zu heiß, weil ihr keinen Bann riskieren wollt? Sagt es uns gerne in den Kommentaren!

Tags: Multiplayer   Bug  

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Fortsetzung des Horror-"Jump and Runs" angekündigt

Little Nightmares 2 | Fortsetzung des Horror-"Jump and Runs" angekündigt

Mit dem charmanten Little Nightmares aus dem Jahr 2017 konnten Bandai Namco Entertainment und Tarsiers Studios (...) mehr

Weitere News

* Werbung