Call of Duty 2020 | Kampagne soll 40 Kriegsjahre umfassen

von Manuel Karner (Freitag, 09.08.2019 - 13:59 Uhr)

Einem Leak zufolge soll der für 2020 geplante "Call of Duty"-Ableger zu Zeiten des Kalten Krieges spielen und 40 Jahre an Kriegsgeschichten abdecken. Sowohl der Vietnam- als auch der Koreakrieg sind Gerüchten zufolge Teil der Kampagne.

Call of Duty: Modern Warfare von Infinity Ward erscheint noch dieses Jahr:

Alle Infos zum Spiel
• Genre: Ego Shooter
• Plattformen: PC, PS4, Xbox One
• Release: 2020

Bereits im Mai machten erste Gerüchte die Runde, dass Treyarch - anstatt Sledgehammer - für die Entwicklung des voraussichtlich 2020 erscheinenden "Call of Duty"-Ablegers verantwortlich sei und als Szenario der Kalte Krieg (von 1947 bis 1989) dienen würde. Jetzt sind weitere Informationen zum Shooter durchgesickert, die von Twitter-Nutzer LongSensation stammen.

Ihm zufolge würde der Titel des neuen Ablegers entweder Call of Duty: Black Ops 5 oder schlicht Call of Duty: Black Ops lauten. Ob Treyarch der Reihe damit möglicherweise einen Neustart verpasst, wie es auch bei Call of Duty: Modern Warfare der Fall ist, ist ungewiss.

Des Weiteren verkündete LongSensation, dass die Kampagne zu Zeiten des Kalten Krieges angesiedelt sei, was sich auch mit den bisherigen Gerüchten deckt. Neu ist hingegen die Information, dass die Story mehr als 40 Jahre an Kriegsereignissen umfassen würde und sowohl der Vietnam- als auch der Koreakrieg eine Rolle spiele. Seinen Angaben zugolge soll Call of Duty: Black Ops (5) zudem noch härter und grausamer ausfallen als Call of Duty: Modern Warfare, bei dem wohlgemerkt bereits tote Kinder für Aufregung sorgten.

"Call of Duty 2020 hat bisher zwei Namen.

Call of Duty: Black Ops

Call of Duty: Black Ops 5

Spielt während des Kalten Krieges. Umfasst 40+ Jahre und inkludiert den Vietman- und Koreakrieg. Wird beschrieben als noch härter und grausamer als Modern Warfare.

Ich mache keine Witze."

Bedenkt, dass es sich hierbei um Gerüchte handelt. Noch wurden die Angaben nicht von offizieller Seite bestätigt. Erwähnenswert ist jedoch, dass LongSensation bereits den Namen von Call of Duty: Mordern Warfare richtig vorhersagte.

Neuen Gerüchten zufolge soll der Name von Call of Duty 2020 entweder Call of Duty: Black Ops 5 oder Call of Duty: Black Ops lauten. Offenbar sind verschiedene Szenarien im Rahmen des Kalten Krieges vorgesehen. Schreibt uns gerne in die Kommentare, was ihr von den Gerüchten haltet!

News gehört zu diesen Spielen
jetzt nur noch für kurze Zeit bei Saturn verfügbar

Nur noch dieses Wochenende könnt ihr bei Saturn einige attraktive Gaming-Deals abstauben. Die Gutscheinhe (...) mehr

Weitere News