Anthem | Der Lead Producer verlässt BioWare

von Tom Lubowski (Mittwoch, 04.09.2019 - 14:49 Uhr)

Das Multiplayer-Abenteuer Anthem sorgte bislang nicht unbedingt für positive Nachrichten. Nun verabschiedet sich zu allem Übel auch noch einer der führenden Köpfe hinter dem Spiel.

Anthem: Der Interceptor im Kampfeinsatz:

Was wir bisher wussten

Um Anthem ist es nicht unbedingt gut bestellt: Zu wenig aktive Spieler, zu langsamer Content-Nachschub und auch das aktuell laufende Cataclysm-Event erntet nicht unbedingt Belobigungen (PC Gamer berichtet). Und als wäre dies alles nicht schon schlimm genug, verlässt nun der Lead Producer hinter dem Spiel das sinkende Schiff.

Was neu ist

Auf Twitter verkündete Ben Irving, besagter Lead Producer nun, dass er ein Angebot eines anderen Entwicklers bekommen habe. Acht Jahre hat Iriving bei BioWare gearbeitet, eigener Aussage zur Folge war dies sein Traum gewesen, seitdem er zum ersten Mal Baldur's Gate gespielt habe.

Nichtsdestotrotz habe er die Zeit bei BioWare und die Arbeit an Anthem genossen und er gibt an, dass das Spiel auch weiterhin in guten Händen sein werde. Zum wiederholten Male verspricht er, dass Anthem eine "strahlende Zukunft" bevorstehen würde.

Wer nun Irvings Platz als Lead Producer von Anthem einnehmen wird, wurde noch nicht bekanntgegeben. Egal wie die Entscheidung letztlich ausfällt, die negative Stimmung wird durch diesen Schritt nicht gerade entschärft.

Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Total War: Troy | Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Die trojanischen Kriege rücken in den Fokus: Creative Assembly und Sega haben offiziell Total War: Troy f (...) mehr

Weitere News

* Werbung