Dragon Ball Z: Kakarot | Neuer Trailer verrät mehr über das Spiel

von Ove Frank (Mittwoch, 21.08.2019 - 12:27 Uhr)

Das "Dragon Ball"-Franchise hat schon seit vielen Jahren einen festen Platz in der Gaming-Industrie. Mit Dragon Ball Z: Kakarot kommt 2020 das nächste Videospiel auf den Markt. Ein neuer Trailer gibt mehr Aufschluss darüber, was euch im nächsten Jahr erwarten wird.

Der neue Trailer ist ungewohnt emotional:

Was wir bisher wussten

Im Januar 2019 wurde ein neues Spiel aus dem "Dragon Ball"-Universum für Xbox One, PS4 und PC angekündigt. Nach den Erfolgen von Dragon Ball: Xenoverse 2 und Dragonball FighterZ hatten Toei Animation und Bandai Namco Entertainment vor, in den Action-RPG-Markt vorzustoßen. Ein neuer Ansatz.

Der dann auf der E3 2019 gezeigte Trailer zeigte euch die "Dragon Ball Z"-Geschichte aus der Sicht des Protagonisten Son Goku, auch bekannt als Kakarot (daher auch der Name des Spiels: Dragon Ball Z: Kakarot). So scheint es ein fließendes Hin- und Her zwischen Gameplay und Cutscenes zu geben, um ein besonders immersives Spielgefühl zu erzeugen.

Darüberhinaus wurde bekannt, dass das Spiel neue, im Manga nicht behandelte Hintergrundgeschichten beleuchten werde und dass, entgegen der ersten Annahmen, nicht nur Son Goku, sondern auch Son Gohan, Piccolo und Vegeta spielbar sein werden.

Das ist neu

Auf der diesjährigen gamescom wurde nun ein weiterer Trailer veröffentlicht, der mehr Details über die Spielinhalte verrät. Es werden nicht nur Kampfszenen, sondern auch eher friedliche Momente gezeigt.

So setzt der Trailer zum Beispiel weniger auf Action als viel mehr auf Sentimentalität. Aus der Sicht des noch jungen Son Gohan erzählt, wird die Beziehung zwischen dem Halb-Sayajin und seinem Vater Son Goku näher beleuchtet, während die Zeitspanne zwischen der Sayajin- und der Cyborg-Saga erzählt wird, obgleich die Handlung des Spiels darüber hinausgehen wird.

Im Zuge der Präsentation auf der gamescom haben wir auch erfahren, dass die Cell-Saga spielbar sein wird. Diese Info ist noch taufrisch und wird Fans der Reihe besonders interessieren.

Es scheint, dass das Spiel versucht, Dragon Ball Z in seiner Gesamtheit zu präsentieren und die besteht nun einmal nicht nur aus fliegenden Fäusten, ohrenbetäubenden Schreien und Mark erschütternden Explosionen.

Es wird auch ruhige Vater-Sohn-Momente geben.Es wird auch ruhige Vater-Sohn-Momente geben.

Beim Besuch bei Bandai Namco auf der gamescom 2019 konnten wir noch einiges in Erfahrung bringen: So wurde noch einmal bestätigt, dass Son Goku, Son Gohan, Piccolo und Vegeta spielbar sein werden und sie alle eigene Stats und Fähigkeiten haben werden.

Zusätzlich könnt ihr bis zu zwei Support-Charaktere wie Krillin, Yamchu und Tenshinhan mit in euer Team aufnehmen. Mit diesen könnt ihr dann eure Attacken kombinieren und sie können euch heilen.

Dragon Ball Z: Kakarot wird, wie im neuen Trailer schon angedeutet, meherere Mini-Spiele, wie Autofahren, Jagen, Fliegen, Angeln und Essen beinhalten. Auch werdet ihr durch eine offene Spielwelt reisen und fliegen können, in der ihr mit verschiedenen NPCs sprechen dürft.

Auch wenn der neue Trailer bereits mehrere Einblicke in das Spiel und seine verschiedenen Aspekte zeigt, so scheinen bei weitem noch nicht alle Mechaniken offengelegt worden zu sein.

Um bei Kräften zu bleiben, müssen auch die Helden in Dragon Ball ordentlich essen. So auch ihr! Wir erraten aufgrund eurer Lieblingsspiele auch euer Lieblingsessen:

Daher gilt es noch etwas abzuwarten, was für weitere Informationen veröffentlicht werden, ehe das Spiel dann voraussichtlich Anfang 2020 (der genaue Release-Termin ist noch unbekannt) auf den Markt kommt und die "Dragon Ball"-Fans erfreuen wird.

Tags: gamescom  

mit "Animal Crossing"-Switch jetzt für nur 19,50 Euro/Monat

Diesen Deal solltet ihr euch nicht entgehen lassen: Aktuell könnt ihr euch einen tollen Handytarif z (...) mehr

Weitere News

* Werbung