Du bist Games-Experte? | Werde Autor auf spieletipps

von Micky Auer (Donnerstag, 22.08.2019 - 15:29 Uhr)

Habt ihr euch schon mal gedacht: "Ich kenne mich so gut in einem Videospiel aus, ich sollte mein Wissen unbedingt mit anderen teilen!" - Nun, wir geben euch jetzt die Gelegenheit dazu! Werdet freier Autor (m/w/x) bei spieletipps.

Liebe Leser!

Seit über 20 Jahren liefern wir euch umfangreiche Infos, Tests, News, Vorschauen und vor allem auch Guides und Tipps zu Videospielen. Eine unserer größten Stärken ist seit jeher unsere Community. Wir wollen euch und eure Expertise noch mehr in den Mittelpunkt rücken. Daher möchten wir ein Autorennetzwerk schaffen, in dem ihr als freie Autoren euer Wissen für unsere gesamte Community weitergeben könnt.

spieletipps braucht euch!

Habt ihr schon viel Erfahrung in bestimmten Spielen gesammelt und würdet euch selbst als Experte sehen? Dann seid ihr genau die Richtigen! Damit aber nicht genug. Selbstverständlich gibt es viele Spiele, für die Tipps-Artikel geschrieben werden können. Schickt uns also eine Liste mit Spielen oder Genres, in denen ihr euch eine Expertise erarbeitet habt.

Wenn wir einen von euch auswählen, melden wir uns und besprechen den weiteren Ablauf. Im Anschluss bekommt ihr dann die Chance, Teil unseres Autorennetzwerks zu werden. Ihr könnt schreiben? Ihr seid mindestens 18 Jahre alt? Dann bewerbt euch bei uns!

Ja, ich will dabei sein. Was muss ich tun?

  1. Ihr wollt uns sofort von eurem Können überzeugen und einen Text mitschicken? Super! Orientiert euch einfach an unseren Tipps und Tricks und überzeugt uns von eurer Expertise! Umfang: etwa 300 Worte. Solltet ihr schon auf einer anderen Plattform Guides veröffentlicht haben (auch privat), schickt uns gerne einen Link zu. Stellt euch dazu auch bitte in einem kurzen Schreiben vor und kontaktiert uns über: autorennetzwerk@spieletipps.de

  2. Als Teil unseres Autorennetzwerkes könnt ihr bequem von zu Hause aus arbeiten und euer Fachwissen zu euren Lieblingsspielen für ein großes Publikum aufbereiten. Selbstverständlich gibt es dafür auch ein Honorar. Seid euch aber bitte dessen bewusst, dass dies kein Hauptberuf ist. Einen hübschen Nebenverdienst für etwas, woran ihr Spaß habt, stellt die Arbeit aber auf jeden Fall dar.

  3. Wenn ihr all euer Wissen über ein Spiel niedergeschrieben und in Guide-Form gebracht habt, können wir gerne besprechen, ob und welches Spiel ihr als nächstes auseinandernehmen wollt.

So, jetzt aber nicht mehr lange zögern! Wir hoffen, dass wir euch bald als Mitglieder in unserem Autorennetzwerk begrüßen dürfen und freuen uns schon sehr auf eure Bewerbungen!

Diese neun Gaming-Konventionen ergeben keinen Sinn

Wie alle anderen Medien haben auch Videospiele ihre eigenen Gewohnheiten und Regeln, von denen viele mittlerwe (...) mehr

Weitere News

* Werbung