PewDiePie | Der YouTuber knackt die "100 Millionen Abonnenten"-Marke

von Tom Lubowski (Montag, 26.08.2019 - 15:12 Uhr)

Auch wenn PewDiePie nicht mehr der meistabonnierte YouTuber ist, so legt er immer noch massig an neuen Abonnenten zu - genug, um nun einen neuen Rekord zu verzeichnen.

Das sagt PewDiePie zu Clickbait auf YouTube:

Was wir bisher wussten

Monatelang tobte der Kampf zwischen PewDiePie und T-Series um den Titel des meistabonnierten YouTube-Kanals. Mit einem Vorsprung von mittlerweile beinahe sieben Millionen Abonnenten konnte das indische Musik-Label T-Series den heiß umkämpften Titel für sich beanspruchen. Bereits im April gestand sich der Let's Player seine Niederlage ein und "gratulierte" dem indischen Konkurrenten auf unkonventionelle Art in Form eines Disstracks.

Was neu ist

Kürzlich knackte Felix Kjellberg, so PewDiePies bürgerlicher Name, die 100-Millionen-Marke an Abonnenten und ist damit nach T-Series erst der zweite Kanal, dem dies gelingt (Eurogamer berichtet). Das Besondere daran: Der Schwede ist außerdem der erste Solokünstler auf YouTube, der diese Zahl an Abonnenten um sich vereint, denn bei T-Series handelt es sich um einen Kanal, welcher lediglich Musikvideos hochlädt.

Nicht nur PewDiePie sondern auch einige Videospiele lösten bisher den einen oder anderen Internet-Trend aus. Erkennt ihr diese Spiele lediglich anhand ihrer Memes?

Mit ungefähr 60 Millionen Abonnenten rangiert übrigens der Kanal 5-Minute Crafts auf dem dritten Platz hinter den beiden großen Konkurrenten. Dass PewDiePie und T-Series also befürchten müssen eingeholt zu werden, ist angesichts des gigantischen Vorsprungs derzeit also eher unwahrscheinlich.

Tags: YouTube   Rekorde  

Wake Island feiert nächste Woche ein Comeback

Battlefield 5 | Wake Island feiert nächste Woche ein Comeback

Eine Karte, die definitiv den Klassiker-Status inne hat: Wake Island wird schon bald in Battlefield 5 spielbar (...) mehr

Weitere News

* Werbung