Releases | Gears 5, Borderlands 3, Greedfall, PES 2020 und mehr

von Sören Wetterau (Samstag, 07.09.2019 - 07:00 Uhr)

Der September setzt sich munter fort. In der nächsten Woche erwartet euch unter anderem der heißersehnte Nachfolger zu einem der beliebtesten Koop-Spiele der vorherigen Konsolen-Generation.

Gears 5 | 9. September

PC / Xbox One

Da wo Gears of War 4 Ende 2016 aufgehört hat, setzt Gears 5 an. Im Mittelpunkt steht dieses Mal Kait Diaz, die sich mit schwerwiegenden Gedanken und alptraumhaften Visionen auseinandersetzt. Zugleich wird der Kampf gegen die Locust fortgeführt, der euch als Spieler an verschiedene Orte führt. Erstmals in der Serie sollen einzelne Gebiete größer und weitläufiger ausfallen, allerdings ist Gears 5 damit noch lange kein "Open World"-Spiel.

Kait Diaz steht im Fokus von Gears 5:

Neben der Singleplayer-Kampagne wird es zum Release von Gears 5 auch das übliche Mehrspieler-Paket geben. Vor allem der Horde-Modus dürfte wieder so einige Spielergruppen in seinen Bann ziehen. Neu ist zudem, dass dieses Mal Xbox- und PC-Spieler dank Crossplay mit- beziehungsweise gegeneinander spielen können.

Greedfall | 10. September

PC / PS4 / Xbox One

Der französische Entwickler Spider wagt sich mit dem Release von Greedfall an ein vielversprechendes Szenario: Der Kolonialismus des 17. Jahrhunderts trifft auf Fantasy-Elemente, insbesondere Magie und wurzelartige Gestalten. Als mehr oder weniger neutraler, menschlicher Diplomat ist es eure Aufgabe, zwischen den Ureinwohnern und den Kolonialmächten zu verhandeln. Für welche Seite ihr euch entscheidet, liegt schlussendlich bei euch.

Greedfall erinnert ein Stück weit an alte Bioware-Tugenden:

Spielerisch wollen die Entwickler all das liefern, was ihr von einem Rollenspiel erwartet: Zahlreiche Dialoge, eine wendungsreiche Geschichte, Entscheidungen mit Konsequenzen und eine Gruppe an Begleitern, die jeweils unterschiedliche Interessen verfolgen. Vor allem Letzteres lässt ein Stück weit alte Bioware-Magie erahnen: Lasst ihr Charaktere links liegen, kann es dazu kommen, dass sie sich gegen euch stellen. Alternativ könnt ihr aber auch eine romantische Beziehung pflegen.

eFootball PES 2020 | 10. September

PC / PS4 / Xbox One

Für den diesjährigen Release hat Konami den Namen seiner Fußballsimulation ein Stück weit geändert: Mit eFootball PES 2020 will das Unternehmen bewusst den Fokus mehr auf den E-Sport-Markt legen. Spielerisch hingegen bleibt es vor allem bei Detailverbesserungen. Der japanische Entwickler will wie üblich bei Animationen, Ballphysik, künstlicher Intelligenz und Stadionatmosphäre nachgebessert haben.

König Fußball ist auch in eFootball PES 2020 heimisch:

Bei den Lizenzen, seit jeher eines der Kernthemen von Pro Evolution Soccer, hat Konami in diesem Jahr einen kleinen europäischen Coup gelandet und sich den italienischen Serienmeister Juventus Turin mitsamt Stadion gesichert. Darüber hinaus soll die Meister-Liga in diesem Jahr einen frischen Anstrich erhalten und unter anderem mit Zwischensequenzen ein wenig mehr Dramatik versprühen.

The Walking Dead: The Telltale Definitive Series | 10. September

PC / PS4 / Xbox One

Mit einer bestimmten Serie hat sich Telltale Games unsterblich gemacht: The Walking Dead. Trotz Studioschließung bringt nun Lizenzinhaber Skybound Games eine Komplettversion der Adventure-Reihe auf den Markt. Im Release von The Walking Dead: The Telltale Definitve Series sind alle vier großen Staffeln sowie die zusätzliche Mini-Staffel The Walking Dead: Michonne enthalten.

Die Geschichte von Clementine in einer Box:

Darüber hinaus gibt es über zehn Stunden Entwickler-Kommentar, "Hinter den Kulissen"-Material, die Kurzdokumentation "Return of The Walking Dead" und einen internen Musikplayer mit über 140 Musikstücken. Zu guter Letzt ist der Grafikstil "Graphic Black", der erst mit dem vierten Serienteil eingeführt wurde, alternativ in allen Staffeln nutzbar.

Blasphemous | 10. September

PC / PS4 / Xbox One / Switch

Das via Kickstarter finanzierte 2D-Metroidvania Blasphemous findet nun bald seinen Release. Das Action-Spiel von Entwickler Game Kitchen will euch in die düstere und schummrige Welt von Cvstodia entführen. Dort warten einerseits schnelle und brutale Kämpfe mit dem Schwert Mea Culpa, und andererseits nicht-lineare Level-Konstrukte auf euch.

Blasphemous setzt auf einen düsteren Pixel-Look:

Zudem wollen die Entwickler eine tiefgründige Handlung erzählen, die jedoch nicht immer auf dem Silbertablett präsentiert wird. Stattdessen gilt es Cvstodia zu erkunden und den Bewohnern dieser Region den einen oder anderen Gefallen zu erweisen.

Borderlands 3 | 13. September

PC / PS4 / Xbox One

Ein Release, auf den viele Fans seit etwa sieben Jahren warten: Die Rede ist natürlich von Borderlands 3. Der Rollenspiel-Loot-Shooter von Gearbox meldet sich mit der klassischen Formel "größer und weiter" zurück. Erstmals in der Serie verlasst ihr den Planeten Pandora und dessen Mond komplett und werdet im Laufe der Handlung komplett neue Regionen erkunden. Euer Ziel ist dabei klar: Die Calypso-Zwillinge ausschalten.

Sechs Minuten für einen tiefen Einblick in Borderlands 3:

Als Spieler schlüpft ihr in die Rolle von vier neuen Vault-Jägern: Moze, Sirene Amara, Bestienmeister FL4K oder Zane. Anschließend geht es entweder Solo oder im gewohnten Koop-Modus auf Gegner- und Beutejagd. Spielerisch bietet dabei Borderlands 3 nur bedingt Neues, verlässt sich stattdessen ganz klar auf die alten Stärken, die mit neuen Fähigkeiten ein wenig aufgefrischt werden. Eine Entscheidung, die Fans im Vorfeld bislang zufriedengestellt hat.

Daemon X Machina | 13. September

Switch

Ein leicht sperriger Name für rasante Mech-Action: In Daemon X Machina geht es im Cockpit eines Kampfanzuges gegen fehlerhafte Roboter, deren Künstliche Intelligenz durchgedreht ist. Zwischendurch gibt es neue Waffen zu entdecken, die anschließend an den eigenen Mech angebracht werden können oder gar im fliegenden Wechsel ausgetauscht werden können.

Schnelle Action satt in Daemon X Machina:

Eine tiefgründige Geschichte solltet ihr mit dem Release von Daemon X Machina jedoch nicht erwarten. Nur soviel sei verraten: Nach dem Fall des Mondes hat die Menschheit eine fortgeschrittene KI entwickelt, die beim Wiederaufbau helfen sollte. Allerdings sind Teile der KI selbständig geworden und wenden sich nun gegen ihre Schöpfer. Als Verteidiger ist es eure Aufgabe, dem Treiben schnellstens Einhalt zu gebieten.

NHL 20 | 13. September

PS4 / Xbox One

Wenn Fußball nicht euer Ding ist, dann kommt ihr eventuell mit dem Release von NHL 20 auf eure eisigen Kosten. Die Eishockey-Simulation von Electronic Arts mit Cover-Athlet Auston Matthews liefert in diesem Jahr Detailverbesserungen. Unter anderem ist die Rede von verbesserten Animationen und authentischeren Schusstechniken.

Beim Eishockey mischt EA erneut mit:

Mit dem sogenannten Broadcast-Paket verspricht EA zudem eine optische Darstellung im TV-Look inklusive neuen Kommentatoren. Zu guter Letzt gibt es drei neue Spielmodi: HUT Squad Battles mit Gegner-Teams, die von Sportlern und Künstlern zusammengestellt werden, ONES, welcher nun auch auf dem Sofa mit Freunden gespielt werden kann und World of CHEL, ein "Alles oder Nichts"-Wettkampf mit euren Freunden.

In dieser Woche ist einiges los: Koop-Ballerei mit den Freunden, Sport auf Eis und Gras, schnelle Mech-Action auf der Switch, ein emotionales Zombie-Abenteuer oder die Erkundung einer Fantasy-Welt. Für welches Spiel schlägt dieses Mal euer Herz?

Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Total War: Troy | Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Die trojanischen Kriege rücken in den Fokus: Creative Assembly und Sega haben offiziell Total War: Troy f (...) mehr

Weitere News

* Werbung