Bioware | Dragon Age macht Fortschritte und Anthem nicht abgeschrieben

von Sören Wetterau (Samstag, 07.09.2019 - 10:00 Uhr)

Die letzten Monate waren für Bioware nicht gerade einfach. Dennoch richtet das Studio seinen Blick nach vorne und hat neben dem neuen Dragon Age noch mehr in Petto.

Viel ist zum neuen Dragon Age noch nicht bekannt:

Was wir bisher wussten

Der einst so glorreiche Name Bioware hat in dieser Generation durchaus gelitten. Nachdem zuweilen enttäuschenden Mass Effect: Andromeda von 2018 ist Anfang des Jahres Anthem als Hoffnungsträger an den Start gegangen. Die hohen Erwartungen konnte das Multiplayer-Spiel allerdings längst nicht erfüllen und musste sich zahlloser Kritik stellen.

Kurz darauf sind Berichte ans Tageslicht gekommen, die aufzeigen sollen, wie chaotisch die Entwicklung von Anthem verlaufen ist. Selbst das erst Ende 2018 angekündigte Dragon Age 4 soll unter organisatorischen Hürden leiden.

Was neu ist

In einem Blogeintrag auf der Firmenwebseite hat sich nun Casey Hudson, Chef von Bioware, zum aktuellen Stand des Entwicklers gemeldet. Das Sorgenkind Anthem, so versichert er, hat eine Zukunft. Sowohl Bioware Edmonton als auch Bioware Austin arbeiten aktuell an neuen Inhalten und Verbesserungen. Das Team freue sich über das positive Feedback zum Cataclysm-Event, aber es sei ihnen bewusst, dass noch eine Menge Arbeit ansteht, um das Potential von Anthem zu entfalten.

Das neue "Dragon Age"-Spiel befindet sich derweil in einer Pre-Production-Phase. Die Arbeiten schreiten laut Hudson gut vorran, auch wenn er noch keine weiteren Details verrät. Darüber hinaus sollen sich bei Bioware weitere Geheimprojekte in Arbeit befinden, über die er noch nicht sprechen kann.

Passend dazu hat Bioware Edmonton nach rund 15 Jahren neue Studioräume bezogen, die technologisch auf dem neusten Stand sind.

Besondere Charaktere bieten viele Spiele. Aber könnt ihr diese auch anhand von merkwürdigen Beschreibungen erraten? Testet euch in unserem Quiz:

Die Zukunft von Bioware ist wohl bis auf weiteres ersteinmal gesichert. Bleibt die Hoffnung, dass die Entwickler die Kurve bekommen und wieder die Qualität abliefern können, für die einst gestanden haben.

News gehört zu diesen Spielen

Dragon Age 4
Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Total War: Troy | Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Die trojanischen Kriege rücken in den Fokus: Creative Assembly und Sega haben offiziell Total War: Troy f (...) mehr

Weitere News

* Werbung