Nintendo Switch | NES- und SNES-Spiele erscheinen nicht im Monatsrhythmus

von Sören Wetterau (Montag, 09.09.2019 - 09:07 Uhr)

Die Freude rund um die Einführung der SNES-Spiele für die Nintendo Switch erhält einen kleinen Dämpfer. Zukünftig sollen neue Klassiker nicht mehr zwingend im Monatsrhythmus erscheinen.

spieletalks #22: Ist es fair, so viel für Online-Gaming auf PS4, Switch und Xbox zahlen?

Was wir bisher wussten

Seit der Einführung eines kostenpflichtigen Abo-Service für die Nintendo Switch erhalten Mitglieder monatlich NES-Klassiker zum Spielen. Seit wenigen Tagen ist bekannt, dass nun ab sofort auch Vertreter des Super Nintendo Entertainment System mit an Bord sind. Am Preis ändert sich diesbezüglich nichts.

Was neu ist

Allerdings hat Nintendo beim Vertriebsmodell eine Änderung parat. Fortan, so berichtet die englischsprachige Webseite Gamespot, werden nicht mehr zwingend jeden Monat neue Spiele der Retro-Bibliothek hinzugefügt.

Nintendo will natürlich auch weiterhin zahlreiche Spiele der Klassiker-Konsolen bereitstellen, aber sich dabei nicht mehr an einen regelmäßigen Zeitplan halten. Ob dies bedeutet, dass die Intervalle zwischen den Neuveröffentlichungen kürzer oder länger ausfallen, ist jedoch unbekannt.

Bislang gibt es über 50 NES-Spiele für Mitglieder von Nintendo Switch Online. Auf Seiten des SNES stehen 20 Spiele parat.

Pokémon und Nintendo sind unzertrennlich, aber wie gut kennt ihr euch mit den Taschenmonstern aus? Testet euer Wissen in unserem Quiz!

Ob nun monatlich oder länger: Noch gibt es so einige Klassiker, die der "Nintendo Switch"-Bibliothek echt gut stehen würden. Welches NES- oder SNES-Spiel fehlt euch in der Liste? Verratet es uns in den Kommentaren!

Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Total War: Troy | Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Die trojanischen Kriege rücken in den Fokus: Creative Assembly und Sega haben offiziell Total War: Troy f (...) mehr

Weitere News

* Werbung