EAs Lootbox-Desaster | Mit Negativ-Rekord im Guinnes-Buch

von Tom Lubowski (Dienstag, 10.09.2019 - 12:30 Uhr)

Nicht wenige werden sich noch an das Lootboxen-Desaster in Star Wars Battlefront 2 erinnern können. Trotz - beziehungsweise eher wegen - all der Negativstimmen gelangt der verantwortliche Publisher Electronic Arts nun zu spätem, sehr zweifelhaftem Ruhm.

Was wir bisher wussten

Mit dem Lootboxen-Skandal um Star Wars Battlefront 2 löste EA einen Sturm der Entrüstung aus. Der Erhalt der begehrten Sternkarten und Lichtschwert-Recken wurde durch die Lootbox-Mechanik zum unkontrollierbaren Glücksspiel, so der Vorwurf. Viele Spieler zeigten sich verärgert gegenüber der mutmaßlichen Pay2Win-Komponente in einem Vollpreistitel und machten ihrem Ärger im Netz Luft, so auch auf reddit - mit rekordverdächtiger Intensität wie sich herausstellte.

Ein Spieler gestand nämlich, ganze 80 US-Dollar in die Lootboxen von Battlefront 2 investiert zu haben, nur um Darth Vader zu freizuschalten. Diese Meldung hat nicht unbedingt Begeisterung in der Community hervorgerufen. Prompt schaltete sich das Community-Team von EA ein und schüttete mit dem Ziel zu beschwichtigen ungewollt Öl ins Feuer.

"Die Absicht ist es, den Spielern ein Gefühl des Stolzes und der Errungenschaft zu vermitteln, verschiedene Helden freizuschalten", verteidigte der Publisher seine Lootboxen - sehr zum Missmut der reddit-User.

Was neu ist

Mittlerweile verzeichnet der entsprechende Kommentar von EA ganze 683.000 Downvotes auf reddit, also Daumen nach unten, und ist damit Guinness-Weltrekordhalter für den am häufigsten nach unten gewählten Kommentar auf der Seite. Das entdeckte reddit-User amsha und teilte ein entsprechendes Bild aus dem Buch der Weltrekorde im Forum. Ein Erfolg, aber ein sehr undankbarer.

Der Lootboxen-Skandal ist kein Einzelfall: Erkennt ihre diese Publisher anhand ihrer dreisten Aktionen?

Streitig machen dürfte EA diese Bestenleistung wohl so schnell niemand: Weit abgeschlagen von der Spitzenplatzierung ist der Zweitplatzierte mit gerade einmal 90.000 Downvotes. Es bleibt also abzuwarten, ob es ein weiterer Skandal jemals schaffen wird EAs denkwürdigen Rekord zu brechen.

Tags: Rekorde  

News gehört zu diesen Spielen

Star Wars Battlefront 2
Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Total War: Troy | Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Die trojanischen Kriege rücken in den Fokus: Creative Assembly und Sega haben offiziell Total War: Troy f (...) mehr

Weitere News

* Werbung