Book of Travels | Shelter-Macher kündigen wunderschönes Hardcore-Rollenspiel an

von Dom Schott (Donnerstag, 12.09.2019 - 14:26 Uhr)

Das schwedische Indie-Entwicklerteam Might and Delight hat sein nächstes Projekt Book of Travels angekündigt – ein Online-RPG, das spielerische Freiheit, eine offene Märchenwelt und ein innovatives Chat-System in den Vordergrund rückt. Der Release ist für 2020 geplant.

Book of Travels Book of Travels | Das wunderschöne Märchen-RPG stellt sich vor

Alle Infos zum Spiel
• Genre: Rollenspiel
• Plattform: PC

Das kommt jetzt

Eine märchenhafte, offene Spielwelt, ausufernde Talentbäume mit insgesamt über 300 Fertigkeiten, absolute spielerische Freiheit und Symbolsprache statt Chat-Nachrichten – all das verspricht das TMORPG (das "t" steht für "tiny", also "klein") Book of Travels, das im Laufe des Jahres 2020 erscheinen soll.

Für die schwedischen Entwickler von Might and Delight ist das ambitionierte Rollenspiel durchaus eine Herausforderung, denn bisher konzentrierte sich das Team vor allem auf experimentelle, hochemotionale, kleinere Spiele. Zu den bekanntesten Titeln ihres Portfolios gehören Shelter und Shelter 2, die Spieler zur Dachs- oder Wolfsmutter machen und ihnen die Verantwortung über ihren hilfsbedürftigen Nachwuchs übertragen.

Ungewöhnliche Kameraperspektiven begleiten das Spielgeschehen in der wunderschönen Origami-Spielwelt.Ungewöhnliche Kameraperspektiven begleiten das Spielgeschehen in der wunderschönen Origami-Spielwelt.

Was macht Book of Travels so besonders?

Neben dem überaus ästhetischen Grafikdesign irgendwo zwischen Origami-Faltkunst und Wasserfarbkasten klingt insbesondere das Versprechen der Entwickler vielversprechend, absolute spielerische Freiheit zu erlauben. So soll es keine linearen Missionen, klassische Quests oder auch nur ein übergeordnetes Spielziel geben. Stattdessen dürfen Spieler ab der ersten Minute frei über den Verlauf ihres Abenteuers entscheiden und jeden Teil der offenen Welt uneingeschränkt bereisen.

Lediglich eine Reihe von Zufallsevents entlang des Weges geben der eigenen Geschichte etwas Struktur – falls gewünscht. Diese für ein Rollenspiel ungewöhnlichen Features legen nahe, dass Book of Travels durchaus das Zeug zum Hardcore-RPG mit ganz eigenen Herausforderungen hat.

Auch der Überlebenskampf soll in der märchenhaften Spielwelt eine Rolle spielen – wie genau das aussehen soll, verraten die Entwickler bisher noch nicht.Auch der Überlebenskampf soll in der märchenhaften Spielwelt eine Rolle spielen – wie genau das aussehen soll, verraten die Entwickler bisher noch nicht.

Auf ihrer Reise durch die Märchenwelt von Book of Travels sollen sich Spieler hin und wieder auch begegnen dürfen. Ob diese Treffen zu einem Kampf oder einer guten Freundschaft und gemeinsamen Weiterreise führen, liegt ganz in den Händen der Community – Verhaltensregeln gibt das Entwicklerteam für diese Situationen keine vor.

Spannend ist außerdem die Ankündigung der Entwickler, kein klassisches Chat-System anzubieten, sondern lediglich die Kommunikation über eine erfundene Symbolsprache zu erlauben. Dabei wächst der Wortschatz eines Spielers nur, wenn er fleißig die Welt bereist – die Vokabel für "Stadt" lernt er beispielsweise nur dann, wenn er auch wirklich einmal eine Stadt besucht hat.

Am 17. Oktober 2019 startet das Entwicklerteam Might and Delight die Kickstarter-Kampagne für Books of Travels, die die Finanzierung des ambitionierten Rollenspiels sicherstellen soll. Auf die Steam-Wunschliste könnt ihr den Titel trotzdem schon packen. Für den Release visiert das Entwicklerteam die Plattformen PC, Mac und Linux an.

Letzte Inhalte zum Spiel

Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Total War: Troy | Neuer Serienteil mit Video angekündigt

Die trojanischen Kriege rücken in den Fokus: Creative Assembly und Sega haben offiziell Total War: Troy f (...) mehr

Weitere News

* Werbung