Apple Arcade | Über 50 Spiele ab sofort kostenlos

von Tom Lubowski (Donnerstag, 19.09.2019 - 13:00 Uhr)

Apple betritt mit Apple Arcade das Terrain der Spiele-Abos. Zum Start gibt es über 50 Spiele, die ihr im Rahmen eines kostenlosen Probemonats zocken könnt.

Was wir bisher wussten

Seit Donnerstag bietet auch Apple eine Spieleflatrate an. Solange ihr eine monatliche Gebühr zahlt, dürft ihr euch durch die Auswahl von bisher fünfzig Spielen zocken. Für allerhand Material zu Start ist also gesorgt.

Was neu ist

Fünf Euro soll die monatliche Gebühr betragen, welche euch den Zugriff auf Apple Arcade ermöglichen soll. Hier könnt ihr eure Lieblingstitel aus der Auwahl herunterladen und zocken - jedenfalls solange ihr zahlender Kunde seid. Was schön ist: Um den Dienst zu probieren, könnt ihr einen kostenlosen Probemonat in Anspruch nehmen. Kündigt ihr euer Spieleabo, dann erlischt euer Zugriff, auch auf Titel, welche ihr bereits über den Dienst heruntergeladen habt, allerdings sofort, wie Spiegel Online berichtet.

Damit unterscheidet sich Apple Arcade von einigen bisherigen "Cloud Gaming"-Konkurrenten wie Google Stadia, denn hier wird nur für das Herunterladen der Titel eine aktive Internetverbindung benötigt. Einmal auf euren Geräten könnt ihr die entsprechenden Spiele auch ohne die Verbindung ins World Wide Web zocken.

Zwischen einer Reihe von auf Apple-Plattformen portierten Spielen wie Sayonara Wild Hearts finden sich auch Exklusivtitel auf Apple Arcade. In den Genuss von Frogger in Toy Town und Shinsekai: Into the Depths kommt ihr beispielsweise nur über den Spieledienst. Sayonara Wild Hearts hingegen ist auch auf der Nintendo Switch und der PlayStation 4 spielbar.

Denkt ihr, dass Apple Arcade auch Blockbuster-Titel wie GTA 5 anbieten wird? Seid ihr vielleicht selbst Anhänger der kultigen "Open World"-Spiele der Reihe? Dann testet euer Wissen in diesem Quiz!

Nach und nach sollen alle Apple-Plattformen in den Genuss von Apple Aracde kommen: Ab dem 19. September stehen auf dem iPhone die Pforten zu den ersten Titeln offen. Am 30. September folgen iPad und Apple TV und im Oktober können sich schließlich auch Mac-Nutzer an der reichhaltigen Auswahl bedienen. Erweitert werden soll das Angebot im Übrigen ebenfalls schon bald: Von 100 Spielen im Herbst ist auf der Apple-Homepage die Rede.

Figur von Twitch-Streamer wird verschleppt und entsorgt

Fortnite | Figur von Twitch-Streamer wird verschleppt und entsorgt

Kapitel 2 von Fortnite Battle Royale ist nach dem großen "Ende" erfolgreich gestartet und bringt so ein (...) mehr

Weitere News

* Werbung