Minecraft | Charakter-Editor ab jetzt in der Beta

von Sören Wetterau (Samstag, 21.09.2019 - 09:15 Uhr)

Eine Alternative für Skins: Minecraft erhält mit einem zukünftigen Update einen vollwertigen Charakter-Editor. In einer Beta kann er bereits ausprobiert werden.

Alle Infos zum Spiel
• Genre: Action-Adventure
• Plattformen: PC, PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360, Wii U, Switch, iOS, Android
• Weitere Artikel: Minecraft Update 1.15 | Neue Features führen in eine Zukunft mit Bienen und Raytracing (Special)

Das kommt jetzt

Wer seinen eigenen Avatar in Minecraft optisch verändern wollte, der musste entweder auf die von zahlreichen Nutzern kostenlos bereitgestellten Skins zurückgreifen oder im Minecraft-Marktplatz kostenpflichtige Pakete erwerben. In Zukunft wird es eine dritte Option geben: Einen Charakter-Editor.

Diesen hat Entwickler Mojang offiziell vorgestellt und in einem ersten Beta-Update veröffentlicht. Mithilfe des Editors könnt ihr unter anderem die Körpergröße und Form verändern, bestehende Gliedmaßen austauschen, verschiedene Frisuren, Bärte und Münder testen und euch sogar optisch schick kleiden. Über 100 Kleidungsstücke sollen kostenlos sein. Es wird aber auch Klamotten gegen Echtgeld geben.

Keine Sorge: Die benutzerdefinierten Skins werden nicht mit dem Charakter-Editor über Bord geworfen. Wer also keine Lust hat, einen eigenen Charakter zu erstellen, kann weiterhin Skins importieren.

Den Unterschied zwischen Zombie und Creeper kennt ihr? Das ist ein vielversprechender Anfang, um euer Wissen in unserem Minecraft-Quiz auf die Probe zu stellen:

Spieler auf dem PC, der Xbox One und Android können den Charakter-Editor bereits in einem Beta-Update auf Herz und Nieren testen. Einen Veröffentlichungstermin für die fertige Version gibt es derweil noch nicht.

Neuer Serienteil angekündigt

Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging für Nintendo Switch | Neuer Serienteil angekündigt

Auf dem DS war es einst ein Verkaufshit, jetzt soll Dr. Kawashima die Nintendo Switch erobern. Ein neuer Serien (...) mehr

Weitere News

* Werbung