PlayStation 5 | Möglicherweise mit eigener "Siri"

von Jascha Ihmann (Montag, 30.09.2019 - 14:18 Uhr)

Immer wieder gibt es Gerüchte zu Sonys nächster Konsole. Während die letzten sich hauptsächlich um die Leistung drehten, geht es aktuell um ein Feature, welches viele andere Hersteller schon lange in ihren Geräten verbaut haben.

Was wir bisher wussten

Sony hält sich bislang noch eher bedeckt, was genaue Spezifikationen und Features der kommenden PlayStation 5 betrifft. Ein paar offizielle Eckdaten gibt es trotzdem schon, wenn auch nur spärliche.

Die Rede ist von Hardware, Abwärtskompatibilität und in welchem Jahr die Konsole NICHT erscheint. Ladezeiten sollen großteils der Vergangenheit angehören. Auch gibt es noch keinen offiziellen Namen, weshalb sie der Einfachheit halber "PlayStation 5" genannt wird. Nun allerdings dringt eine weitere technische Spielerei an die Öffentlichkeit.

Das neu ist

Wie gamerant berichtet soll es mit der nächsten Generation einen intelligenten Sprachassistenten geben. Bei Apple ist es Siri, bei Amazon Alexa und bei Microsoft Cortana. Allein das Vorhandensein bei so großen Marken lässt erkennen, dass Sprachassistenten ein wichtiger Trend in der modernen Technologie sind. Ein neu angemeldetes Patent gibt nun neuen Zunder für Spekulationen.

Sonys hauseigene K.I. soll schlicht "PlayStation Assist" heißen. Anhand von Horizon: Zero Dawn gibt Sony einige Beispiele. Kommt ihr an einem bestimmten Punkt nicht weiter oder fehlt euch das letzte Sammelobjekt, könnte die K.I. euch den Weg weisen. Dafür greift sie auf Sonys Server zu. Wie es sich aber mit Spielen verhält, welche nicht PlayStation-exklusiv sind, steht noch nicht fest.

Auch soll der Assistent durch die mobile PlayStation App erreichbar sein. Auf diese Weise steht dem Spieler der Zugriff auf diverse Statistiken bezüglich Spielzeit und ähnlichem zur Verfügung.

Auch jetzt besitzt die PlayStation 4 bereits eine Sprachsteuerung, allerdings ist diese weit davon entfernt so innovativ zu sein. Daher ist der Gedanke eines ausgebauten Sprachassistenten nicht allzu weit hergeholt. Dennoch sei abschließend nochmals erneut betont: Es gibt aktuell nicht mehr als ein Patent für den Sprachassistenten. Das ist noch keine Garantie dafür, dass dieser auch in der kommenden Konsole verwendet wird. Momentan handelt es sich um eine Idee von Sony, die in der Konzeptionsphase noch umgeworfen werden kann.

Bis zum Release der neuen Konsolen dauert es noch ein wenig. Vielleicht können wir euch in der Zeit sagen, was ihr Cooles spielen könntet. Findet es in unserem Persönlichkeitstest heraus!

Was sind eure Wünsche für die PlayStation 5? Wünscht ihr euch spezielle technische Spielereien oder sollen einfach nur gute Spiele dafür erscheinen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Kapitel 2 ist da - Neue Karte, neue Waffen, neue Möglichkeiten

Fortnite | Kapitel 2 ist da - Neue Karte, neue Waffen, neue Möglichkeiten

So eben hat sich das Wurmloch aufgelöst, um Kapitel 2 in Fortnite zu starten. Die ersten Spieler könn (...) mehr

Weitere News

* Werbung