CoD: Modern Warfare | Mysteriöser Bösewicht zeigt sich im neuen Trailer

von Jascha Ihmann (Mittwoch, 09.10.2019 - 12:09 Uhr)

Infinity Ward stellt den neuen Spezialeinheit-Modus "Special Ops" in einem actiongeladenen Trailer vor. Von Schießereien bis hin zu abstürzenden Flugzeugen ist alles dabei. So richtig spannend wird es allerdings erst am Ende.

Ein alter Feind kehrt zurück und hat euch nicht vergessen:

Was wir bisher wussten

Call of Duty: Modern Warfare erscheint erst am 25. Oktober 2019 für PS4, Xbox One und PC, hat aber schon jetzt einige Kontroversen hinter sich. Spieler gingen auf die Barrikaden, als bekannt wurde, dass der bekannte "Horde"-Modus exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen werde. Erst ein Jahr später, also am 25. Oktober 2020, erscheint "Spec Ops Survival" für die anderen Plattformen. Einige Spieler gingen sogar so weit, ihre Vorbestellungen zu stornieren.

Nun gibt euch Infinity Ward einen Ausblick, mit dem oben gezeigten Trailer, was euch in den "Special Ops"-Missionen erwarten wird. Zudem gibt es am Ende eine besondere Überraschung.

Spoiler sind für diese Neuigkeiten leider schwer zu vermeiden. Darum lest nur weiter, wenn ihr die Kampagnen der Modern Warfare-Reihe bereits kennt oder sie euch nicht interessiert.

Was neu ist

Abstürzende Flugzeuge, Chaos und spannende Gefechte. All das könnt ihr im neuen Trailer zu Call of Duty: Modern Warfare sehen. Hierbei wird der Spezialeinheit-Modus vorgestellt. Was die meisten Spieler allerdings eher interessiert, sind die letzten 5 Sekunden des Trailers:

Diese 5 Sekunden geben den Startschuss für eine große Diskussion, um wen es sich bei dem Antagonisten wohl handeln könnte. Namen wie Makarov, Zakhaev oder Al Asad fallen. Einige Fans rätseln, ob es sich bei dem unbekannten Angreifer vielleicht sogar um Captain Shepard handeln könnte. Dieser verrät euch am Ende von Modern Warfare 2 und tötet einen der Fanlieblinge der gesamten Reihe: Simon "Ghost" Riley.

Da jedoch bereits alle genannten Charaktere tot sind, macht eine chronologische Einordnung in die "Call of Duty"-Geschichte schwierig. Möglich wäre ein Zeitsprung in die Vergangenheit, in der ihr alte Antagonisten erneut bekämpfen müsst.

Hinweise auf die wahre Identität des Angreifers finden sich indes kaum. Captain Sheppard benutze einen, für ihn, charakteristischen Revolver. Die Person im Video trägt eine Desert Eagle. Über die anderen Bösewichte gibt es allerdings weniger Informationen.

Keine Ahnung was ihr bis zum Release von Call of Duty: Modern Warfare zocken sollt? Kein Problem, wir sagen es euch.

In knapp 2 Wochen gibt es wieder beinharte Multiplayer-Gefechte. Das neue Call of Duty steht mit einem vollen Programm vor der Tür. Eine Kampagne, Spezialeinheit-Modus und natürlich der große Multiplayer sind mit von der Partie.

Call of Duty-Reihe



Call of Duty-Reihe anzeigen

Zwei altbekannte Taschenmonster kehren zurück

Pokémon: Schwert & Schild | Zwei altbekannte Taschenmonster kehren zurück

Eine japanische Download-Karte kündigt versehentlich zwei altbekannte Pokémon für die kommende (...) mehr

Weitere News

* Werbung