Gears 5

Gears 5 | "Quitter" haben nichts mehr zu lachen

von Jascha Ihmann (Dienstag, 15.10.2019 - 16:20 Uhr)

Seit dem 9. Oktober greifen die Entwickler von Gears 5 hart durch. Ab jetzt solltet ihr es euch dreimal überlegen, bevor ihr ein Match vorzeitig verlasst.

Quitter haben in Gears 5 nichts mehr zu lachen.
Quitter haben in Gears 5 nichts mehr zu lachen.

Alle Infos zum Spiel
• Genre: Third Person Shooter
• Plattformen: PC, Xbox One
• Weitere Artikel: Test Gears 5 | Dieser Test hat echt Spaß gemacht

Das kommt jetzt

Sogenannte Quitter sind allen Multiplayer-Affinen Spielern ein Begriff. Sie zerstören durch ihr Verhalten, oft den kompletten Spielspaß in einer Runde. Das sieht "Gears 5"-Entwickler The Coalition Studio ähnlich und geht hart gegen diese vor.

Wie Polygon berichtet, erhielt ein Spieler, der zu oft verfrüht das Spiel verließ, eine Sperre für ganze 640 Tage. Knapp zwei Jahre lang kann er also nicht mehr an den Multiplayer-Gefechten teilnehmen.

"Ihr wurdet gewarnt", heißt es im Statement der Entwickler

Falls ihr durch eine schlechte Internet-Verbindung das Match automatisch verlasst oder ihr anderweitig ungerechtfertigt rausfliegt, habt ihr die Möglichkeit, erneut in die Runde einzusteigen, ohne eine Strafe zu erwarten.

Auch das einmalige "quitten" ziehe nicht immer eine Sperre nach sich. Solltet ihr danach normal weiterspielen, könnt ihr eure Sperre gewissermaßen "abarbeiten".

"Quitter" sind häufig ein Grund zum Fluchen. Erratet ihr in unserem Quiz, worüber sich diese Spieler aufregen?

Sperren für das Fehlverhalten von Spielern ist nichts Neues. Allerdings sind die Strafen bei Gears 5 doch ungewöhnlich lang. Wurdet ihr bereits für euer schändliches Verhalten gebannt? Vielleicht war es sogar ungerechtfertigt.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Gears 5 | "Quitter" haben nichts mehr zu lachen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website