Ubisoft | Mehrere Top-Titel werden verschoben

von Matthias Kreienbrink (Freitag, 25.10.2019 - 15:05 Uhr)

Derzeit scheint die große Verschieberei in der Videospiel-Industrie vonstatten zu gehen. Gerade erst kündigte Sony an, dass The Last of Us 2 sich auf Ende Mai 2020 verschiebt, nun folgt Ubisoft mit einigen hochkarätigen Spielen.

Leider verschoben: Das neue Watch DogsLeider verschoben: Das neue Watch Dogs

Was wir bisher wussten

Watch Dogs: Legion ist das nächste große Spiel von Ubisoft. Erscheinen sollte es eigentlich im März 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Auf der gamescom 2019 konnten wir Watch Dogs: Legion bereits anspielen. Watch Dogs ist nun eines von drei Spielen, die verschoben werden.

Was neu ist

Watch Dogs: Legion, Gods & Monsters und Rainbow Six: Quarantine werden verschoben. Alle drei Spiele sollten noch vor Ende März 2020 veröffentlicht werden. Doch wie Ubisoft in einer Pressemitteilung bekannt gab, werden die Spiele auf das nächste Fiskaljahr verschoben. Damit ist der Zeitraum von April 2020 bis März 2021 gemeint. Wann genau die einzelnen Spiele jeweils erscheinen sollen, wurde nicht bekanntgeben. Sobald wir weitere Infos zu dieser Sache haben, werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Könnt ihr die Spiele erraten?

Seid ihr enttäuscht von dieser Entscheidung seitens Ubisoft? Freut ihr euch auf diese drei Spiele? Oder seid ihr eher der Meinung, dass Spiele so lange verschoben werden, bis sie wirklich gut sind? Schreibt uns eure Meinung doch in die Kommentare.

"PS Plus"-Collection auch ohne eigene PS5 zocken

Eigentlich kommen nur PS5-Besitzer in den Genuss der Collection. Doch ein Trick kann das umgehen.Die "PS (...) mehr

Weitere News