CoD: Modern Warfare | Russische Spieler strafen Shooter mit negativer Kritik

von Mandy Strebe (Dienstag, 29.10.2019 - 16:09 Uhr)

Seit Release konnte CoD: Modern Warfare seitens der Presse mit durchweg guten Kritiken überzeugen. Allerdings wirft die Kampagne gewisse Fragen auf und veranlasst jetzt besonders russische Fans des Spiels zum "Review Bombing" auf Metacritic. Der Grund dafür liegt wohl in der Darstellung der "Bösen".

CoD: Modern Warfare zeigt viele Schauplätze, die an die Realtiät angelehnt sind.CoD: Modern Warfare zeigt viele Schauplätze, die an die Realtiät angelehnt sind.

Was wir bisher wussten

Bereits vor Veröffentlichung von Call of Duty: Modern Warfare hatte Sony bekanntgegeben, dass das Spiel nicht im PlayStation-Store in Russland erscheinen würde. Vermutlich als Präventivmaßnahme aufgrund der kontroversen Story.

Großes Aufsehen hatte die Kampagne angesichts einer Verdrehung von geschichtlichen Ereignissen erregt, wobei ein Kriegsverbrechen dem russischen Militär zugeschrieben wurde, welches in Wahrheit von amerikanischen Streitkräften verübt wurde.

Was neu ist

Eine prompte Reaktion auf die Darstellung des russischen Militärs und der Regierung in der Kampagne des Spiels zeigt sich nun in einem massiven "Review Bombing" auf Metacritic seitens russischer Fans. Diese bewerten das Spiel negativ, obwohl das Gameplay von der Presse weitestgehend gelobt wird.

Allerdings wird diese kontroverse Darstellung des russischen Militärs als "die Bösen" nicht nur von russischen Spielern kritisiert, sondern allgemein in der Spielerschaft als eine Art amerikanische Propaganda verstanden. Die an die Realität angelehnten Schauplätze, welche einen Bezug zu echten Ereignissen herstellen, verstärken die Brisanz der gesamten Story.

Zurzeit hat CoD: Modern Warfare eine User-Wertung von 3.1 (von 10 möglichen Punkten), wogegen die Tests seitens der Presse eine Wertung von 85 vergeben, was das Review Bombing deutlich unterstreicht und nicht die allgemeine Qualität des Spiels widerspiegelt.

CoD: Modern Warfare hat seit geraumer Zeit mit vielen Themen für Aufregung gesorgt, aber diese offensichtlichen Provokationen übertreffen noch einmal die bisherige Brisanz. Was haltet ihr von solch kontroversen Inhalten? Könnt ihr die Kritik verstehen oder findet ihr, dass so etwas in einem Spiel umgesetzt werden darf? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

Call of Duty-Reihe



Call of Duty-Reihe anzeigen

Streamer schlägt schwangere Partnerin - Strafmaß steht nun fest

Twitch | Streamer schlägt schwangere Partnerin - Strafmaß steht nun fest

Ein australischer Twitch-Streamer schlägt seine schwangere Freundin. Diese Nachricht machte letztes Jahr Wel (...) mehr

Weitere News

* Werbung