Timesplitters 4 | Gerüchte um neuen Serienteil aufgetaucht

von Sören Wetterau (Samstag, 02.11.2019 - 09:15 Uhr)

Kommt Timesplitters zurück oder nicht? Schon seit Jahren warten Fans auf ein neues Lebenszeichen. Einem aktuellen Gerücht zufolge soll es in Zukunft soweit sein.

Was wir bisher wussten

Auf der PlayStation 2 hat Timesplitters einst durchaus für Furore gesorgt. Danach ist die Marke jedoch nach und nach verschwunden, aber von Fans nie vergessen worden. Schon seit Jahren hoffen sie auf einen neuen Serienteil oder würde sich über eine Neuauflage freuen.

Hoffnung keimt seit kurzem auf, nachdem THQ Nordic bekanntgegeben hat, die Rechte an der Marke erworben zu haben. Bislang gibt es jedoch keine Ankündigung bezüglich einer Rückkehr von Timesplitters.

Was neu ist

Nun kocht es jedoch heiß in der Gerüchteküche. In einem Reddit-Beitrag über Dead Island 2 heißt es vom Nutzer MrJaxerino, dass beim Entwickler Dambuster Studios ebenfalls ein neues Timesplitters in Arbeit ist.

Den Informationen des vermeintlichen Leakers nach soll sich die Entwicklung noch in einer frühen Phase befinden. Dennoch sollen bereits erste spielbare Prototypen intern getestet werden. Der Fokus des Teams liegt jedoch vorerst auf Dead Island 2, weshalb ein neues Timesplitters erst später folgen würde.

Offiziell sind diese Infos aber natürlich nicht und sollten mit einer gesunden Portion Skepsis betrachtet werden. Der Nutzer ist zuvor noch nicht wirklich in Erscheinung getreten.

Kennt ihr die Spiele gut genug, um sie anhand von Memes zu erraten?

Ob ein neues Timesplitters in Zukunft die aktuelle oder nächste Konsolengeneration in Angriff nimmt, bleibt vorerst weiter abzuwarten. THQ Nordic als Publisher hat sich bislang zu den Gerüchten nicht geäußert. Die Fans müssen wohl weiterhin Geduld bewahren.

News gehört zu diesen Spielen

TimeSplitters 2
Streamer schlägt schwangere Partnerin - Strafmaß steht nun fest

Twitch | Streamer schlägt schwangere Partnerin - Strafmaß steht nun fest

Ein australischer Twitch-Streamer schlägt seine schwangere Freundin. Diese Nachricht machte letztes Jahr Wel (...) mehr

Weitere News

* Werbung