The Witcher | So lange soll die Serie auf Netflix laufen

von Micky Auer (Dienstag, 05.11.2019 - 11:21 Uhr)

Romanheld, Spieleheld - bald auch Serienheld: Die Rede ist von Geralt von Riva, auch bekannt unter seiner Berufsbezeichnung "The Witcher". Kurz vor dem Start der Netflix-Serie wird bekannt, in welchem Umfang Geralts Abenteuer euch unterhalten sollen.

Henry Cavill als Geralt von Riva in The Witcher.Henry Cavill als Geralt von Riva in The Witcher.

Alle Infos zur Serie
• Genre: Fantasy
• Plattformen: Netflix
• Weitere Artikel: The Witcher | Neuer Trailer verrät Starttermin der Netflix-Serie

Bereits Ende Dezember soll der düstere Held Geralt von Riva aus der Feder des polnischen Autors Andrzej Sapkowski auch in Form einer Serie seine Abenteuer zu eurer Unterhaltung erleben dürfen. Die für Netflix produzierte Serie orientiert sich dabei an den Romanvorlage, nicht jedoch an den Spielen, obwohl es naturgemäß Überschneidungen geben wird.

Showrunner Lauren S. Hissrich, die sowohl für die kreative als auch die administrative Leitung der Produktion verantwortlich ist, gibt nun bekannt, dass sie mehrere Staffeln für das aufwändige Fantasy-Projekt geplant hat. Gegenüber der Print-Publikation SFX Magazin erwähnt sie, dass sie vorerst sieben Staffeln für die Marke im Sinn hat, obwohl bislang nur die erste Staffel Grünes Licht zur Produktion erhalten hat.

"Wir haben noch keine Freigabe für eine zweite Staffel. Wenn Gott es so will, kriegen wir sie aber. Jedoch geht es aktuell rein um Dinge wie: 'Wie baut man Geschichten auf, die es schaffen, das Publikum für Jahre am Stück zu fesseln?', gibt sie gegenüber SFX Magazin (via Gamesradar) bekannt. "Das Schlimmste, was wir tun könnten, wäre, unsere gesamte Energie in nur eine Staffel zu investieren und nicht darüber nachzudenken, wie sich die Charaktere entwickeln könnten."

Hissrich deutet auch an, dass längst nicht alle Figuren aus der ersten Staffel in zukünftigen Serienteilen vorkommen werden, wenn es welche geben sollte. Damit meint sie, dass es in der Welt von The Witcher oft recht brutal zugeht und der Tod allgegenwärtig ist.

Auf Twitter schreibt Hissrich: "Fingers f**king crossed" - Daumen drücken (höflich ausgedrückt), um zukünftige Staffeln von The Witcher zu realisieren. Denn gleichzeitig gibt sie auch an, dass solche Entscheidungen letzten Endes von Netflix getroffen werden.

"Es gibt die geschäftliche Seite und es gibt die kreative Seite. So oft ich es kann, überlasse ich das Geschäft Netflix, damit ich mich darauf konzentrieren kann, jede Faser meines Gehirns der Kreation von Geschichte und Charakteren zu widmen."

Bereits am 20. Dezember 2019 soll die erste - und hoffentlich nicht letzte - Staffel von The Witcher an den Start gehen. Die titelgebende Hauptrolle übernimmt Henry Cavill, der aktuell auch in den DC-Comic-Verfilmungen Superman verkörpert.

The Witcher-Reihe



The Witcher-Reihe anzeigen

Prequel-Serienteil exklusiv für VR angekündigt

Half-Life: Alyx | Prequel-Serienteil exklusiv für VR angekündigt

Nach über zwölf Jahren meldet sich Valve mit einem neuen Half-Life-Spiel zurück, welches nicht d (...) mehr

Weitere News

* Werbung