Pokémon Schwert & Schild | Hat Game Freak gelogen?

von Jascha Ihmann (Mittwoch, 13.11.2019 - 16:29 Uhr)

Die Veröffentlichung von Pokémon Schwert & Schild steht momentan unter keinem guten Stern. Auf Twitter trendet ein Hashtag der schwere Vorwürfe gegen Game Freak erhebt.

Die neuen "Pokémon"-Editionen bieten zahlreiche Gegenden zum erkunden an.Die neuen "Pokémon"-Editionen bieten zahlreiche Gegenden zum erkunden an.

Was wir bisher wussten

Nachdem Entwickler Game Freak auf der E3 2019 bekanntgab, dass es nicht alle Taschenmonster in den neuen Ableger schaffen werden, war die Enttäuschung groß. Viele Fans äußerten lautstark ihren Unmut über die Situation. Die Entwickler rechtfertigten ihre Entscheidung damit, dass es Unmengen an Arbeit kosten würde, die neuen Modelle der putzigen Wesen zu erschaffen.

Trotz der Proteste entschied sich das Team dafür, nur eine begrenzte Auswahl an Pokémon in die kommenden Spiele zu bringen. Wie dieser Umstand im Spiel selbst zum Tragen kommt (und noch viele weitere wissenswerte Infos) erfahrt ihr in unserem taufrischen Test: Pokémon Schwert & Schild | Das beste Pokémon aller Zeiten?

Das war nicht die einzige Kontroverse rund um Pokémon Schwert & Schild. Die Gameplay-Demo der E3 ließ viele Fans enttäuscht zurück, unter anderem wegen der Vegetation und deren grafische Umsetzung.

Was neu ist

Unter dem Hashtag "GameFreakLied" (Game Freak hat gelogen) sammeln sich viele Leute, welche den Entwickler der Lüge beschuldigen.

Es befinden sich wohl schon einige Versionen im Umlauf. Darin haben angeblich Modder mehrere neue Figuren-Modelle mit denen aus älteren Spielen wie zum Beispiel Pokémon Sonne und Mond verglichen und festgestellt, dass diese verblüffend ähnlich aussehen. Das Ganze wurde auf Reddit groß und zog Kreise bis hin zu Twitter.

Das allein wäre schon fragwürdig, zumal Modelle aus Sonne und Mond für eine wesentlich schwächere Hardware konzipiert wurden, nämlich den Nintendo 3DS. Was die Angelegenheit verschlimmert und letzten Endes dazu führt, dass Game Freak der Lüge bezichtigt wird, ist der Umstand, dass der Entwickler noch vor wenigen Monaten beteuert hat, dass keine recycelten Modelle verwendet werden. An dieser Stelle sei auch nochmals darauf verwiesen, dass laut Game Freak die Erstellung neuer Polygon-Modelle äußerst arbeitsintensiv wäre.

Links (oder doch rechts?) befindet sich das Modell des Pokémon eF-eM aus Pokémon Sonne & Mond, rechts hingegen das aus Pokemon Schwert & Schild. Weiter rechts werden beide Versionen übereinander gelegt, um den Unterschied zu verdeutlichen.Links (oder doch rechts?) befindet sich das Modell des Pokémon eF-eM aus Pokémon Sonne & Mond, rechts hingegen das aus Pokemon Schwert & Schild. Weiter rechts werden beide Versionen übereinander gelegt, um den Unterschied zu verdeutlichen.

Es fällt auf, dass beide Modelle sehr ähnlich aussehen. Game Freak oder Nintendo haben sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert. Falls es etwas Neues gibt werden wir euch sofort darüber informieren.

Könnt ihr diese Kämpfe gewinnen?

Keine Freude bei den Fans: Hat der Entwickler alte Charakter-Modelle aus Pokémon Sonne und Mond wiederverwertet, obwohl er zuvor versprochen hat, gerade dies nicht zu tun? Sagt uns gerne in den Kommentaren, was ihr davon haltet.

Entwicklung bestätigt und erste Details

Forza Motorsport 8 | Entwicklung bestätigt und erste Details

Das Rennspiel-Aushängeschild der Xbox-Marke erhält eine Fortsetzung. Die Turn 10 Studios haben best&aum (...) mehr

Weitere News

* Werbung