Team Fortress 2 | Entwicklung eingestellt, Fortführung ungewiss

von Tom Lubowski (Freitag, 22.11.2019 - 15:06 Uhr)

Die Arbeiten an Team Fortress 2 wurden offenbar unterbrochen. In einem Video erklärte der Reporter Tyler McVicker, dass das Entwicklerteam offenbar stark zusammengeschrumpft sei und man derzeit an keinen neuen Updates arbeiten würde.

Die Arbeit am VR-Prequel Half Life: Alyx verschluckt laut McVicker die Mannstärke, die nun bei Team Fortress 2 fehlt.Die Arbeit am VR-Prequel Half Life: Alyx verschluckt laut McVicker die Mannstärke, die nun bei Team Fortress 2 fehlt.

Es arbeiten sehr wenige Leute an Team Fortress 2. Ich kenne die genaue Anzahl nicht, aber es ist kaum noch jemand. Ich denke, das ist irgendwie offensichtlich, weil wir keine großen Updates haben“, erklärte Greg Coomer, Entwickler bei Valve, gegenüber McVicker.

Grund für die Unterbrechung in der Entwicklung sei, wie McVicker im YouTube-Video berichtet, das bereits in den Startlöchern stehende VR-Spiel Half-Life: Alyx, welches einiges an Mitarbeiterkapazitäten verlangen würde. Abschalten wolle man Team Fortress 2 aber keinesfalls. "Wir halten es einfach am Laufen und wir werden nur versuchen, es nicht herunterzufahren oder so.", ergänzte Coomer.

Ein anomymer Entwickler äußerte sich laut Kotaku ebenfalls zu den derzeitigen Vorgängen bei Valve im Hinblick auf Team Fortress 2. Demnach wisse Valve nicht, was sie mit dem nächsten Update an neuen Inhalten bringen würden. Ein solches stehe nach wie vor in den Sternen, allerdings verzichte man bewusst darauf, die Arbeiten am Spiel offiziell auf Eis zu legen.

Man wolle sich das Tor offen halten, künftig eventuell die Arbeiten an an Team Fortress 2 fortzusetzen. Bitter nötig hätte es das Spiel jedenfalls, denn die tatsächlichen Zahlen der aktiven Spieler entsprechen - entgegen Valves eigenen Angaben von rund 50.000 - nicht einmal mehr 10.000 Spielern. Der anonyme Entwickler resümiert: "Kurz gesagt, [...] die Spieler müssen in ewiger Vorfreude auf die nächste Aktualisierung warten. Valve wird ihnen nicht sagen, dass nichts kommt."

Testet euer Pixelwissen!

Laut Vickers Bericht stünde es aber den Mitarbeitern frei, nach dem Start des neuen Spiels an ihren alten Arbeitsplatz zurückzukehren und so erneut an Team Fortress 2 zu arbeiten. Wann das der Fall sein wird und welcher neue Content dann zu erwarten ist, bleibt ungewiss.

Tags: Steam  

Konsole soll fünfmal mehr Power als die Xbox One X haben

Xbox Scarlett | Konsole soll fünfmal mehr Power als die Xbox One X haben

Die neue Konsole aus dem Hause Xbox, welche bisher unter dem Projektnamen Xbox Scarlett bekannt ist, hüll (...) mehr

Weitere News

* Werbung