Releases | Phoenix Point, Darksiders: Genesis, Assassin's Creed und vieles mehr

von Sören Wetterau (Samstag, 30.11.2019 - 07:00 Uhr)

Die großen Hits mögen zwar schon im Winterschlaf sein, aber der Dezember bietet dennoch das eine oder andere Spielenswerte. Vor allem PC-Fans dürfen sich noch einmal die Hände die reiben.

Phoenix Point | 3. Dezember

PC

In den 90er Jahren hat Julian Gollop die UFO- beziehungsweise Xcom-Reihe begründet. Nun meldet sich der Brite mit einem eigenen Studio und seiner ganz eigenen Vision eines modernen Taktik-Rundenstrategiespiels zurück: Phoenix Point. Das erinnert vom Grundprinzip her an das Original, denn auch hier geht es um eine Alien-Invasion, die abgewehrt werden muss. Die Kampfeinsätze finden dabei auf separaten Karten statt, in denen rundenbasiert vorgangen wird.

Die Menschheit im Kampf gegen Aliens: Phoenix Point will Xcom-Fans begeistern

Im Detail lassen sich jedoch Unterschiede zügig feststellen, unter anderem beim Aktionspunktesystem und bei der Simulation von ballistischen Geschossen. Vor allem Letzteres könnte im Kampf entscheidend sein. Der Release von Phoenix Point ist in diesem Jahr nur für den PC vorgesehen. Erst 2020 soll eine Umsetzung für Xbox One und PlayStation 4 folgen.

Halo: Reach | 3. Dezember

PC / Xbox One

Das letzte Kapitel für die Halo: The Master Chief Collection ist für den Release bereit: 343 Industries erweitert die Shooter-Sammlung um Halo: Reach. Die Vorgeschichte der Halo-Reihe, die damals noch von Bungie entwickelt worden ist, wird für die Xbox One mit 4K-Auflösung und sämtlichen Inhalten neu aufgelegt. Am PC bildet Halo: Reach wiederum den Startschuss für eine kommende Veröffentlichungswelle.

Halo: Reach ist bald auf der Xbox One und erstmals auf dem PC spielbar:

Nach und nach will Microsoft die komplette Halo: The Master Chief Collection auf dem PC veröffentlichen. Dies beinhaltet alle Serienteile mit Ausnahme von Teil 5 und das komplette Mehrspieler-Paket. Genaue Daten für die Veröffentlichung der einzelnen Teile gibt es abseits von Halo: Reach allerdings noch nicht.

Landwirtschafts-Simulator 20 | 3. Dezember

Switch

Felder bestellen und sich um Tiere kümmern nun auch für unterwegs: Astragon, Focus Home und Giants Software bringen den Landwirtschafts-Simulator 20 auf die Nintendo Switch. Obwohl eine neue Zahl hinter dem Namen klemmt, handelt es sich im Kern dabei um eine Umsetzung des Landwirtschafts-Simulator 19 aus dem Vorjahr. Die großen Neuerungen des Vorgängers, darunter Pferde und Feldfrüchte, wie beispielsweise Hafer, sind somit fester Bestandteil des Inhaltspakets.

Einmal Bauer sein - jetzt auch für unterwegs:

Für den Release der "Nintendo Switch"-Version versprechen die Entwickler eine angepasste Version, die auf die Vorteile des Handheld-Hybriden setzt. So könnt ihr den Landwirtschafts-Simulator 20 auch problemlos unterwegs spielen und mit Fahrzeugen von John Deere die offene Spielwelt unsicher machen.

Jetzt Landwirtschafts-Simulator 20 bei Amazon vorbestellen*

SaGa Scarlet Grace: Ambitions | 3. Dezember

PC / PS4 / Switch / Android / iOS

Ursprünglich erfolgte der Release von SaGa Scarlet Grace bereits 2016, allerdings nur in Japan. Nun bringt Square Enix das JRPG auch in einer überarbeiteten Version mit dem Namen SaGa Scarlet Grace: Ambitions in den Westen. Als Plattformen dienen der PC, die PlayStation 4, die Nintendo Switch sowie Android und iOS.

Zum ersten Mal im Westen: SaGa Scarlet Grace: Ambitions ist unterwegs

Neben einer verbesserten Grafik und Synchronisation der Figuren wird es zudem zwei neue Charaktere geben, die im Original nicht enthalten waren. Als Spieler entscheidet ihr euch zu Beginn des Rollenspiels für einen von vier Protagonisten (Urpina, Taria, Balmant oder Leonard) und erlebt anschließend ein klassisches Abenteuer, welches je nach Charakter ein paar Eigenheiten bietet.

Vampire - The Masquerade: Coteries of New York | 4. Dezember

PC

Bevor im nächsten Jahr mit Vampire - The Masquerade: Bloodlines 2 das große Rollenspiel im namensgebenden Universum ansteht, versucht sich der Entwickler Draw Distance an einer Art Visual Novel. In Vampire - The Masquerade: Coteries of New York steht der Machtkampf zwischen den Fraktionen Camarilla und Anarchen im Mittelpunkt, den ihr mithilfe von Dialogentscheidungen beeinflusst.

Ein Machtkampf zwischen zwei Vampir-Fraktionen und ihr mittendrin:

Als Vampir-Neuling seid ihr daran interessiert, euren eigenen Clan zu bilden und nehmt dafür entweder Aufträge der Camarilla oder der Anarchen an. Wie in anderen Visual Novels oder auch Telltale-Adventures müsst ihr in Multiple-Choice-Sequenzen anschließend eine Wahl treffen. Der Release von Vampire - The Masquerade: Coteries of New York ist in diesem Jahr nur für den PC geplant.

Darksiders Genesis | 5. Dezember

PC

Krieg, Tod und Fury hatten schon ihr eigenes Spiel, nun darf mit Strife auch der vierte Reiter der Apokalypse loslegen - nur nicht alleine. Zusammen mit Krieg begibt er sich in Darksiders Genesis in ein Top-Down-Action-Rollenspiel, welches sich aber inhaltlich eher wie das erste Darksiders anfühlt, anstatt ein Diablo-Klon zu sein, wie ihr es auf den ersten Blick vermuten könntet. Neben Kämpfen erwarten euch somit vorrangig Sprung- und Rätseleinlagen und weniger die Jagd nach neuen Gegenständen.

Krieg oder Strife? In Darksiders Genesis kämpfen beide Reiter zusammen:

Die Geschichte von Darksiders Genesis spielt übrigens vor den Ereignissen des ersten Serienteils. Auf eine Fortsetzung der Haupthandlung müssen sich Fans somit weiterhin gedulden. Apropos Geduld: Der Release von Darksiders Genesis ist in diesem Jahr nur für den PC geplant. Die Konsolenportierung erfolgt im Februar 2020.

Jetzt Darksiders Genesis bei Amazon vorbestellen*

Star Ocean: First Departure R | 5. Dezember

PS4 / Switch

Noch ein Remaster von Square Enix, aber dieses Mal von einem Remake. Star Ocean: First Departure R ist eine HD-Neuauflage von Star Ocean: First Departure, welches erstmals 2007 für die PSP veröffentlicht wurde. Das war jedoch bereits ein Remake des ersten Star Ocean von 1996, welches in Europa nie erschienen ist. Der Release der Neuauflage des Remakes enthält natürlich in erster Linie hochauflösende Grafiken für die PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Das Remastered eines Remakes mit Star Ocean: First Departure R:

Darüber hinaus gibt es einen Speed-Modus für eine schnellere Fortbewegung in der Spielwelt, Balance-Anpassungen und schwerere Kämpfe. Der Text des Spiels ist komplett in Englisch gehalten, während die Synchronisation sowohl auf Englisch als auch Japanisch auswählbar ist.

Alien Isolation | 5. Dezember

Switch

Zu Weihnachten in Grusellaune? Dann kommt Alien: Isolation möglicherweise genau richtig für euch. Das Horror-Spiel von Creative Assembly gibt es zwar schon seit 2014, nun erfolgt aber noch der Release für die Nintendo Switch. Neben einer Anpassung für die Eigenheiten des Handheld-Hybriden sind zudem sämtliche Download-Erweiterungen von Haus aus mit an Bord.

Survival-Horror auf der Nintendo Switch mit Alien: Isolation

Alien: Isolation versetzt euch in die Rolle von Amanda Ripley, Tochter von Ellen Ripley, die sich auf die Suche nach der Wahrheit hinter dem Verschwinden ihrer Mutter begibt. Diese Aufgabe erweist sich jedoch keineswegs als einfach, denn schon kurz darauf macht das Alien Jagd auf sie.

Ancestors: The Humankind Odyssey | 6. Dezember

PS4 / Xbox One

Seit August ist Ancestors: The Humankind Odyssey bereits für den PC erhältlich. Jetzt erfolgt im Dezember der Release für die PlayStation 4 und Xbox One und lässt euch abermals einen Teil der evolutionären Menschheitsgeschichte spielerisch nacherleben. Vor über zehn Millionen Jahren setzt das Szenario des Spiels ein, als Menschenaffen in einem Dschungel von Ast zu Ast schwingen und nach und nach das Überleben ihres Clans sichern.

In Ancestors erwartet euch ein Teil der Menschheitsgeschichte:

Im Laufe von Ancestors: The Humankind Odyssey lernt ihr, euren Lebensraum zu vergrößern und müsst entscheiden, welches Wissen ihr an eure Nachfahren weitergebt. Laut den Entwicklern dreht sich alles ums Überleben, Entdecken und die Evolution.

Jetzt Ancestors: The Humankind Odyssey bei Amazon vorbestellen*

Assassin's Creed: The Rebel Collection | 6. Dezember

Switch

Nach Assassin's Creed 3: Remastered bringt Ubisoft nun auch die beiden anderen Nordamerika-Spiele der "Assassin's Creed"-Reihe auf die Nintendo Switch. Im Release der Assassin's Creed: The Rebel Collection sind Assassin's Creed 4: Black Flag und Assassin's Creed: Rogue enthalten - inklusive sämtlichen Downloaderweiterungen. Im Falle von Black Flag wurde jedoch der Mehrspieler-Modus gestrichen.

Zwei Abenteuer in einem Paket: Black Flag und Rogue im Anmarsch

Die Neuauflage für die Nintendo Switch enthält Unterstützung für HD Rumble, ein Touchscreen-Interface, eine Bewegungssteuerung beim Zielen und eine überarbeitete Benutzeroberfläche. Grafisch wird es wie bei Assassin's Creed 3: Remastered wohl hier und da ein paar Abstriche im Vergleich zur PS4- und "Xbox One"-Fassung geben.

Jetzt Assassin's Creed: The Rebel Collection bei Amazon vorbestellen*

Feine Taktikstrategie, einmal als Landwirt unterwegs sein, japanische Rollenspielkost, fieser Horror für die Switch oder die Menschheitsgeschichte nacherleben: Auf welches Videospiel lasst ihr euch in dieser Woche ein? Verratet es uns doch in den Kommentaren!

Wake Island feiert nächste Woche ein Comeback

Battlefield 5 | Wake Island feiert nächste Woche ein Comeback

Eine Karte, die definitiv den Klassiker-Status inne hat: Wake Island wird schon bald in Battlefield 5 spielbar (...) mehr

Weitere News

* Werbung