CoD: Modern Warfare | Gunfight bekommt 1v1- und 3v3-Modi

von Jascha Ihmann (Montag, 02.12.2019 - 13:54 Uhr)

Einer der beliebtesten Modi von Call of Duty: Modern Warfare ist Gunfight, ein klassischer 2v2-Modus. Dieser Modus wird in Zukunft noch erweitert werden, wie ein Entwickler jetzt auf Twitter verkündet.

Die Karten von Gunfight, hier Pine, zeichnen sich durch klassische "3 Wege"-Struktur und ihre Größe aus.Die Karten von Gunfight, hier Pine, zeichnen sich durch klassische "3 Wege"-Struktur und ihre Größe aus.

Alle Infos zum Spiel
• Genre: Ego-Shooter
• Plattformen: PC, PS4, Xbox One
• Die erste Season: 03. Dezember 2019
• Weitere Artikel: CoD: Modern Warfare | Die erste Season steht vor der Tür

Das kommt jetzt

Der Gunfight-Modus von Call of Duty: Modern Warfare erfreut sich großer Beliebtheit. Um den Modus weiter auszubauen, wird er in der ersten Season um mehrere Karten ergänzt. Auch folgt ein zusätzlicher Modus, in dem ihr euch Waffen erst suchen müsst, wie in einem "Battle Royale"-Spiel. Dass nach diesem Update noch lange nicht Schluss ist, macht ein Entwickler auf Twitter deutlich.

Ein Spieler fragt: "Gibt es Pläne für einen 3v3-Modus in Gunfight?", woraufhin Entwickler Joe Cecot antwortet: "Irgendwann sogar einen 1v1-Modus".

Joe Cecot ist Co-Design-Director bei Infinity Ward, daher ist er eine vertrauenswürdige Quelle. Neben neuen Karten sollen irgendwann alsi auch ein 1v1- und ein 3v3-Modus folgen. Wann das der Fall sein wird, lässt der Entwickler allerdings offen.

Könnt ihr Multiplayer-Maps anhand von Bildern erraten?

Freut ihr euch auf die kommende Season, spielt ihr Call of Duty: Modern Warfare überhaupt noch und was würdet ihr euch für zukünftige Updates wünschen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Wake Island feiert nächste Woche ein Comeback

Battlefield 5 | Wake Island feiert nächste Woche ein Comeback

Eine Karte, die definitiv den Klassiker-Status inne hat: Wake Island wird schon bald in Battlefield 5 spielbar (...) mehr

Weitere News

* Werbung