Releases | Die Sims 4, Wattam und ein bisschen mehr

von Sören Wetterau (Samstag, 14.12.2019 - 07:00 Uhr)

In der Woche vor Weihnachten wird es mit den Neuveröffentlichungen wie üblich ziemlich dünn. Wer aber noch auf den letzten Drücker ein Geschenk benötigt, wird vielleicht dennoch fündig.

Die neuen Releases kurz vor Weihnachten.Die neuen Releases kurz vor Weihnachten.

Wattam | 17. Dezember

PC / PS4

Mit Katamari Damacy hat sich Keita Takahashi einst unsterblich gemacht, jetzt steht nach vielen Jahren Entwicklungszeit sein nächstes Projekt vor dem Release. Wattam sieht auf dem ersten Blick erneut sehr abgedreht und bizarr aus. Im Spiel könnt ihr euch mit allerlei merkwürdigen Wesen anfreunden, Darunter Muscheln, Kühlschränke und sogar Toiletten.

Fröhliches und kunterbuntes Miteinander in Wattam:

In Wattam schlüpft ihr in die Rolle eines Bürgermeisters, der allein in einer dunklen Welt ohne Erinnerungen aufwacht und traurig ist. Durch eine zufällige Begegnung lernt er jedoch wie schön es ist, seine Freunde an der Hand zu nehmen und mit ihnen in ein Abenteuer aufzubrechen. Dabei sollen die Grenzen von Sprache und Gedanken überwunden werden, um schlussendlich alle Freunde zusammenzubringen.

Die Sims 4: An die Uni | 17. Dezember

PS4 / Xbox One

Für den PC ist der Release von Die Sims 4: An die Uni schon einen Monat alt, nun werden auch PlayStation 4 und Xbox One bedient. In der neuen Erweiterung könnt ihr euch mit eurem Sim an einer Uni einschreiben, an Vorlesungen teilnehmen und ausgiebig das Studentenleben genießen - ganz ohne den Zwang, einen umfassenden BAföG-Antrag stellen zu müssen.

Einmal Student sein in Die Sims 4: An die Uni:

Unter anderem dürft ihr euch im Ingenieurs-, Bildungs- und Rechtswesen weiterbilden, das eigene Zimmer im Wohnheim einrichten, an Uni-Partys teilnehmen und zahlreiche neue Freunde kennenlernen. Dabei liegt es an euch und eurer geplanten Karriere, ob ihr gute Noten sammelt oder das Leben schlichtweg genießt.

Untitled Goose Game | 17. Dezember

PS4

Eine Gans als Protagonist eines Videospiels - ob das gut geht? Auf dem PC und der Nintendo Switch ist diese Frage bereits seit Monaten mit einem eindeutigen "Ja" beantwortbar. Nun hat Entwickler House House den Release von Untitled Goose Game für die PlayStation 4 angesetzt. Erneut steht dabei eine Menge Chaos auf dem Spielplan.

Eine Gans, die einfach auf Unsinn steht:

Als fiese Gans ist es eure Aufgabe, zahlreichen Menschen gehörig auf die Nerven zu gehen. Ihr nehmt einen schön gepflegten Vorgarten auseinander, klaut Schlüssel, hantiert mit verschiedenen Geräten und sorgt generell für jede Menge Unordnung. Da wird auch mal ein Junge in eine Telefonzelle gejagt, denn als Gans habt ihr schlichtweg nur Unsinn im Kopf.

Demons with Shotguns | 18. Dezember

PS4

Der Name dieses Spiels sagt eigentlich schon alles: Es geht um Dämonen, die mit Schrotflinten ausgerüstet sind. Zugegeben, es steckt noch etwas mehr dahinter. Es handelt sich um ein lokales Mehrspieler-Spiel, in denen sich zwei bis vier Spieler gegenseitig in rasanten Arenen auf die Mütze geben. Ein Stück weit erinnert das Prinzip an Towerfall Ascension.

Demons with Shotguns ist schnell und unkompliziert:

Der Release von Demons with Shotguns fand übrigens bereits 2016 für den PC statt. Nun haben die Entwickler die Zeit für eine PS4-Umsetzung gefunden, die inhaltlich weitgehend identisch ausfällt. Insgesamt erwarten euch 40 verschiedene Arenen, verschiedene Spielmodi und sogar ein Wellen-Modus für ein bis zwei Spieler.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, so auch die neuen Spiele: Geht ihr diese Woche digital zur Uni, schießt ihr als Dämonen wild um euch oder erlebt ihr ein ulkiges Spiel passend zur Weihnachtszeit? Verratet uns euren Liebling in den Kommentaren!

Alle Games gratis zocken zur Einstimmung auf Half-Life: Alyx

Half-Life | Alle Games gratis zocken zur Einstimmung auf Half-Life: Alyx

Die Veröffentlichung von Half-Life: Alyx rückt näher und Valve startet jetzt zur Feier und Vorb (...) mehr

Weitere News

* Werbung