Call of Duty: Modern Warfare

CoD: Modern Warfare | Cooles Easter Egg auf einer Leiche entdeckt

von Michael Sonntag (Montag, 16.12.2019 - 11:04 Uhr)

Eine Leiche ist vermutlich der beste Ort in einem Shooter, wo die Entwickler von Call of Duty: Modern Warfare ein Easter Egg hätten verstecken können. Dennoch hat es kürzlich ein Spieler gefunden und auch seine "unsterbliche" Bedeutung entschlüsselt.

Lang lebe Tony Hawk!

Auf reddit hat der User GerardB99 seinen Fund geteilt. Spieler, die in Call of Duty: Modern Warfare besonders aufmerksam sind, können in der "Picadilly Circus"-Mission eine Leiche finden, die ein Tattoo auf dem rechten Arm besitzt. Dieses Tattoo stellt ein aufgespießtes Auge dar.

Eingeweihte Fans werden hierin sofort das Logo des ehemaligen Entwicklers Neversoft erkennen, der für elf "Tony Hawk"-Spiele verantwortlich ist. Aber was sucht Neversoft in einem "Call of Duty"-Spiel?

Hierbei ist wichtig zu wissen, dass Neversoft vor seiner Schließung zuletzt an Call of Duty: Ghosts mitgearbeitet hat und seine Arbeiter sich anschließend dem CoD-Entwickler Infinity Ward angeschlossen haben. Offenbar wollte ein ehemaliger Neversoft-Entwickler mit dem Easter Egg die Welt wissen lassen, dass das Studio ewig weiterleben wird - ironischerweise auf einer Leiche.

Call of Duty: Modern Warfare erschien am 25. Oktober 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Der neue Shooter setzt auf klassische Werte und überzeugt mit seiner nervenaufreibenden Kampagne sowie seinem brachialen Multiplayer. Nichtsdestotrotz war der Release kein einfacher, es hagelte technische Debakel und Content-Kontroversen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. CoD: Modern Warfare | Cooles Easter Egg auf einer Leiche entdeckt
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website