The Witcher | So kommt die Netflix-Serie bisher an

von Tom Lubowski (Montag, 23.12.2019 - 09:21 Uhr)

Am 20. Dezember startete offiziell die Serie "The Witcher" auf Netflix. Nun stellt sich die Frage: Taugt das Ergebnis was? Oder handelt es sich hierbei nur einmal mehr um eine der üblichen halbgaren Filmverwurstungen eines Videospiel-Franchises?

Henry Cavill (Mitte) mimt in der Serie den Protagonisten Geralt von Riva.Henry Cavill (Mitte) mimt in der Serie den Protagonisten Geralt von Riva.

Zuallererst: "The Witcher"-Fans haben Grund zum Aufatmen, denn die Serie findet erstaunlich großen Anklang. Mit 8,9 Sternen auf IMDB zählt sie zu den bestbewerteten überhaupt. Auch die erste Episode "Des Endes Anfang" kann mit einer durschnittlichen Bewertung von 8,7 Sternen ordentlich abräumen - und dieses Ergebnis zählt noch zu den schlechteren Bewertungen der Einzelepisoden!

Zwiespältig ist dagegen die Meinung auf Metacritic. Während sich die Kritiker hier mit insgesamt jeweils sechs positiven und neutralen Stimmen sowie drei Negativbewertungen mit einem Metascore von 53 etwas reserviert gegenüber der Serie äußern, macht auch hier auf Publikumsseite Geralt von Riva eine gute Figur. Die Zuseher vergeben - ähnlich begeistert wie auf IMDb - satte 7,9 Punkte.

Auch auf der Filmkritikseite Rotten Tomatoes scheint es eine Kluft zwischen den Meinungen von Fans und Kritikern zu geben: Die Sammlung der Kritikerstimmen kam hier auf das eher ernüchternde Ergebnis von 58 Prozent, die Fans dagegen bejubelten das Fantasy-Epos und vergaben ganze 92 Prozent. Dabei handelt es sich um die prozentuale Anzahl der Nutzer, welche die Serie mit mindestens 3,5 Punkten honorierten.

Die "The Witcher"-Serie kommt wohl allgemein beim Publikum deutlich besser an als bei den Kritikern. Habt ihr selbst schon einen Blick riskiert und euch davon überzeugen können, wie Henry Cavill seinen Job als Hexer macht? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

Auf den Hype folgt die Hacker-Flut

Mit dem überraschenden Erfolg von Fall Guys kommen auch Betrüger, die sich die heiß begehrte (...) mehr

Weitere News