Pokémon | Diese coolen Entwicklungen hättet ihr beinahe fangen können

von Michael Sonntag (Dienstag, 07.01.2020 - 12:13 Uhr)

Das Pokémon-Universum umfasst mittlerweile mehr als 800 verschiedene Taschenmonster. Allerdings gibt es dutzende Pokémon-Designs, die es leider nie in die fertigen Spiele geschafft haben. Ein Fan hat es sich zur Aufgabe gemacht, sie dennoch ans Tageslicht zu holen.

Pokémon: Schwert & Schild ist das neueste Spiel der Reihe und die mittlerweile 18. Edition.Pokémon: Schwert & Schild ist das neueste Spiel der Reihe und die mittlerweile 18. Edition.

Coole Pokémon, die leider gestrichen wurden

Auf seinem Twitter-Account stellt der YouTuber Dr. Lava regelmäßig Pokémon-Designs vor, die aus unbekannten Gründen nie ins fertige Spiel aufgenommen worden sind. Das Material sammelt der Fan dabei aus Leaks, Zeichungen und Spielcodes. Dazu gehören nicht nur vollkommen neue Pokémon, sondern auch Entwicklungsformen bekannter Taschenmonster.

So präsentiert er hier die ursprüngliche Turtok-Form, die Weiterentwicklung von Shillok, die innerhalb der Beta von Pokémon Rot & Blau ausgetauscht worden ist.

Wie Dr. Lava zeigt, schuldet Entwickler GameFreaks den Spielern offenbar noch diese süße Baby-Version von Ponita. Nachdem sie es nicht in die erste Generation geschafft hat, blieb sie trotz Bemühungen auch leider in Pokémon: Silber und Gold aus.

Tatsächlich sollte auch das Psycho-Pokémon Girafarig eine Vorentwicklungsform erhalten, die auf den Namen Twinz hört. Aus zwei Geistern hätte sich dann auch ein zweiköpfiges Pferdewesen entwickelt.

Die mögliche Existenz von Jaggu wurde, wie der Pokémon-Fan schreibt, erst 2018 in einem Manga bekanntgegeben. Das Hai-Pokémon sollte ursprünglich die Gewässer in Generation 1 unsicher machen.

Mit Pokémon: Schwert & Schild bekommt Porenta erstmals eine Weiterentwicklung. Aber tatsächlich hätte sich das Vogel-Pokémon bereits in der zweiten Generation zu Madame weiterentwickeln können - wenn die Form nicht gestrichen worden wäre.

Über die Jahre haben die Fans viele Pokémon ans Tageslicht geholt, die sonst in Vergessenheit geraten wären. Warum Entwickler GameFreaks diese coolen Designs und Ideen nicht umgesetzt hat, ist nicht bekannt.

Welches Pokémon seid ihr?

Wer weiß, vielleicht überlegt es sich der Pokémon-Entwickler doch noch anders und holt diese vielen Taschenmonster für spätere Spiele doch noch aus der Versenkung. Über welche Veröffentlichung würdet ihr euch am meisten freuen? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

Gratis-Spiele und Exklusiv-Inhalte im Dezember

Das sind die Neuheiten bei Prime Gaming im Dezember.Im Dezember können sich alle "Prime Gaming"-Mitgliede (...) mehr

Weitere News