Assassins's Creed: Ragnarok | Bestätigen diese Screenshots jetzt die Gerüchte?

von Mandy Strebe (Donnerstag, 09.01.2020 - 15:19 Uhr)

Fans von Assassin's Creed vermuten schon seit längerem die Entwicklung eines neuen Ablegers mit dem Namen Ragnarok. Fieberhaft wird im Internet nach Spuren gesucht, die diese Annahme bestätigen. Ein neu aufgetauchter Screenshot heizt die Gerüchte weiter an - sorgt aber auch für Kontroversen.

Wird das neue Abenteuer von Assassin's Creed sich wirklich um die nordische Mythologie drehen?Wird das neue Abenteuer von Assassin's Creed sich wirklich um die nordische Mythologie drehen?

Hat Amazon Assassin's Creed: Ragnarok offiziell geleakt?

Laut dem Onlinemagazin Metro, sollen der Amazon-Shop Deutschland sowie GameStop Italien jetzt das heiß erwartete Assassin's Creed: Ragnarok geleakt haben.

Die Webshops sollen das Spiel mit unterschiedlichen Editionen gelistet, diese aber schnell wieder entfernt haben. In einem Reddit-Forum existieren nun nur noch Screenshots von dem angeblichen Leak. Eine Besonderheit sind die verschiedenen Editionen, die sich Valhalla und Mjolnir nennen (beides Begriffe aus der nordischen Mythologie).

Dies ist der angebliche Screenshot von Amazon Deutschland, der den Leak zeigen soll.Dies ist der angebliche Screenshot von Amazon Deutschland, der den Leak zeigen soll. (Quelle: Reddit.)

Die Echtheit dieser Screenshots ist aber nicht verifizierbar, somit sollten sie mit Vorsicht genossen werden, da es sich bei diesen Bildern auch um einen Fake handeln könnte. Bereits in der Vergangenheit haben sich angebliche Leaks von Screenshots zu einem neuen "Assassin's Creed"-Teil später als Fake herausgestellt.

Dass Ubisoft bereits an einer Fortsetzung der beliebten Reihe arbeitet, ist kein Geheimnis mehr. Allerdings sind alle weiteren Informationen zu Szenario, Name und Release-Zeitraum reine Spekulation. Immer wieder tauchen Posts in Foren wie Reddit auf, welche Details aus meist nicht nachvollziehbaren Quellen zum heiß erwarteten Spiel erfahren haben wollen. Und so wie diese bei vielen Spielern für Misstrauen sorgten, sind sich auch im Fall der aktuellen Screenshots viele Spieler und Medien sicher, dass es sich um Fakes handeln müsse.

Seid ihr die größten Experten? Dann beweist es!

Ob die Leaks zu Assassin’s Creed: Ragnarok nun bewahrheiten werden oder nicht, werdet ihr spätestens mit offiziellem Statement von Ubisoft erfahren. Würdet ihr euch über einen Teil im hohen Norden freuen? Berichtet uns doch gerne davon in den Kommentaren.

Tochter mit Handicap kann es dank kreativem Vater endlich zocken

Breath of the Wild | Tochter mit Handicap kann es dank kreativem Vater endlich zocken

Es ist ein Akt der Liebe und gleichzeitig eine super coole Kreation: Ein Vater in den Vereinigten Staaten ha (...) mehr

Weitere News

* Werbung