Death Stranding | Haus einer berühmten Person wird zur öffentlichen Toilette

von Mandy Strebe (Sonntag, 12.01.2020 - 07:00 Uhr)

Ein merkwürdiger Trend hat sich im Online-Modus des Erfolgsspiels Death Stranding etabliert. Ein ganz bestimmtes Haus verleitet viele Spieler dazu, vor dessen Tür zu pinkeln. Anlass dafür scheint der berühmte Bewohner zu sein.

Conan O'Brians Charakter dürfte angesichts des Urin-Aromas vor seinem Haus die Nase rümpfen.Conan O'Brians Charakter dürfte angesichts des Urin-Aromas vor seinem Haus die Nase rümpfen.

Showmaster Conan O’Brian wird zum Pinkel-Opfer

Hideo Kojima hat dafür gesorgt, dass sein Meisterwerk Death Stranding voller Cameo-Auftritte berühmter Persönlichkeiten ist. So auch bei dem amerikanischen Talkshow-Moderator Conan O'Brian, der im Spiel einen Cosplayer verkörpert.

Seit der Veröffentlichung des Adventures, haben Spieler im Online-Modus offenbar eine Vorliebe dafür entwickelt, dem berühmten Moderator vor das Haus zu pinkeln, wenn diese dort vorbeikommen. Dies berichtete ein User im Subreddit von Death Stranding bereits vor geraumer Zeit. Zu erkennen ist dies an den zahlreichen Pilzen, die sich vor dem Eingang des Hauses tummeln. In dem Adventure führt das Entleeren der Blase nämlich dazu, dass Pilze aus dem Boden sprießen.

Spieler stellt “Pinkeln verboten“-Schild auf

Wie Kotaku berichtet, hält dieser bizarre Trend bis heute an. Ein Spieler, der dieser Tradition seit einiger Zeit nachgeht, hat auf seinem Server mittlerweile ein selbstdesigntes Schild platziert, welches das Pinkeln verbietet. Dieses wurde von der Community mit etlichen Likes belohnt, welche in dem Spiel dazu genutzt werden können, Spielerkreationen zu loben.

Ob das "Pinkeln verboten"-Schild O'Brian retten kann?Ob das "Pinkeln verboten"-Schild O'Brian retten kann? (Bildquelle: Kotaku)

Warum die Spieler sich gerade Conan O’Brians Haus als öffentliche Toilette ausgesucht haben, ist unklar. Vielleicht hängt es mit der “Clueless Gamer“-Kategorie seiner Talkshow zusammen, in der er Gamer auf die Schippe nimmt. Oder die Spieler erfreuen sich einfach daran, die Pinkel-Funktion in einem lustigen Kontext zu verwenden und der Showmaster ist zufällig das Ventil dieses merkwürdigen Bedürfnisses geworden.

Erkennt das Spiel an den selbst gebauten Redakteuren!

Death Stranding hat mit seiner Pinkel-Funktion auf jeden Fall für einen lustigen Trend gesorgt. Ob Conan O’Brians Charakter das auch so gefallen dürfte, ist fraglich. Wie findet ihr diesen Trend? Und habt ihr auch schon mal an diesem teilgenommen? Schreibt uns eure Antworten gerne in die Kommentare!

mit "Animal Crossing"-Switch jetzt für nur 19,50 Euro/Monat

Diesen Deal solltet ihr euch nicht entgehen lassen: Aktuell könnt ihr euch einen tollen Handytarif z (...) mehr

Weitere News

* Werbung