PlayStation | Entscheidung von Sony könnte Fans erneut enttäuschen

von Manuel Karner (Dienstag, 14.01.2020 - 13:35 Uhr)

Wer sich dieses Jahr vor allem auf die E3 2020 gefreut hat, um die Pressekonferenz von PlayStation zu sehen, wird enttäuscht: Sony wird zum zweiten Mal in der Event-Geschichte nicht an der Videospielmesse teilnehmen.

Sony hält keine Pressekonferenz auf der E3 2020.Sony hält keine Pressekonferenz auf der E3 2020.

Sony erteilt E3 2020 eine Absage

Sony hat beschlossen, nicht an der E3 2020 teilzunehmen. Damit wird das Unternehmen zum zweiten Mal in Folge nicht auf der weltweit größten Videospielmesse vertreten sein. Wie ein Sprecher von Sony Interactive Entertainment gegenüber Gamesindustry verkündet, liege der Fokus des japanischen Konzerns stattdessen auf anderen Veranstaltungen:

"Nach eingehender Prüfung hat SIE [Sony Interactive Entertainment] beschlossen, nicht an der E3 2020 teilzunehmen. Wir haben großen Respekt vor der ESA [Entertainment Software Association] als Organisation, aber wir glauben nicht, dass die Vision der E3 2020 der richtige Ort für das ist, worauf wir uns in diesem Jahr fokussieren.

Wir werden auf unserer globalen Event-Strategie im Jahr 2020 aufbauen, indem wir an Hunderten von Consumer-Events auf der ganzen Welt teilnehmen. Unser Fokus liegt darauf, dass Fans sich als Teil der PlayStation-Familie fühlen und Zugriff auf ihre Lieblingsinhalte haben. Wir haben ein fantastisches Line-Up von 'PlayStation 4'-Titeln, und mit dem bevorstehenden Release der PlayStation 5 freuen uns sehr auf ein Jahr voller Feierlichkeiten mit unseren Fans".

Ganz so schlimm muss die Absage für PlayStation-Fans aber nicht sein: Auch wenn Sony nicht auf der E3 2020 zugegen sein wird, besteht dennoch die Möglichkeit, dass Dritthersteller neue Videospiele für PlayStation 4 und PlayStation 5 vorstellen.

Microsoft bereitet sich auf die E3 vor

Während Sony also keine Pressekonferenz auf der E3 2020 halten wird, bereitet sich Microsoft bereits fleißig auf eine ebensolche vor. Wie Xbox-Chef Phil Spencer jüngst auf Twitter bekanntgegeben hat, sei das Jahr 2020 ein Meilenstein für das Team:

"Unser Team arbeitet hart für die E3, wir freuen uns darauf mit allen zu teilen, die gerne spielen, was vor uns liegt. Unsere Kunstform wurde konsequent durch den Querschnitt von Kreativität und technischem Fortschritt vorangetrieben. 2020 ist ein Meilenstein-Jahr für Team Xbox auf dieser Reise".

Wir sagen euch, welcher Gamertag zu euch passt!

Sony nahm bereits an der ersten E3 im Jahre 1995 teil und nutzte die Veranstaltung seit jeher, um neue Konsolen und Exklusivspiele vorzustellen. Im Jahr 2019 setzte das Unternehmen dann zum ersten Mal aus. Wie Sony verkündet, wird dies auch auf der E3 2020 der Fall sein. Ganz im Gegenteil zu Microsoft. Wie Phil Spencer verrät, sei das Team bereits mit den Vorbereitungen beschäftigt.

News gehört zu diesen Spielen
Neue Eindrücke vom kommenden PS4-Blockbuster

Im Rahmen einer neuen Ausgabe von State of Play haben Sony und Naughty Dog viele neue Infos zu The Last of U (...) mehr

Weitere News

* Werbung