Battlefield 5 | Auf Reddit und in den Foren brodelt es gewaltig

von Dom Schott (Dienstag, 14.01.2020 - 12:36 Uhr)

Die Battlefield-Community ist wütend: Seit Wochen kritisieren Spieler eine Änderung im letzten Patch, die die sogenannte Time-To-Kill, also Zeit bis zum tödlichen Abschuss, verlängert hat. Das Entwicklerteam unterdessen scheint nicht zu reagieren.

Nur vor Panzern macht die neue, unbeliebte Time-To-Kill Halt.Nur vor Panzern macht die neue, unbeliebte Time-To-Kill Halt.

Seit Wochen beherrscht ein Thema die Community von Battlefield 5: Die Änderungen des letzten Patch 5.2, die sich insbesondere bei der sogenannten Time-To-Kill (TTK) bemerkbar machen — also die durchschnittliche Zeit vom ersten bis zum tödlichen Schuss auf einen Gegner. Diese TTK wurde im letzten Patch kurz vor Beginn der Weihnachtstage spürbar gehoben, was seitdem für Unmut unter den Fans sorgt.

Bemerkenswert ist, dass sich dieser Unmut in den letzten Wochen nicht beruhigt hat. Im Gegenteil: Das Subreddit des Spiels wird von Beschwerden, verzweifelten Postings und Rants geflutet, während die Unzufriedenheit mittlerweile auch die offiziellen Foren des Spiels erreicht hat.

Seriously acknowledge and listen your playerbase DICE... from r/BattlefieldV
Does it need to die for Dice to understand? from r/BattlefieldV

Einige Spieler vermuten hinter den unliebsamen Änderungen sogar den gezielten Versuch des Entwicklerteams, ihr eigenes Spiel an die Wand zu fahren — mit der abenteuerlichen Begründung, dass DICE Geld sparen könnte, wenn sie jetzt Battlefield 5 aufgeben.

Dice may be Intentionally trying to kill the game off from r/BattlefieldV

Battlefield 5: "So schnell ändert sich nichts."

Das Entwicklerteam reagierte zurückhaltend auf die Beschwerden. Nachdem ein erster Hotfix vor einigen Wochen nicht die erhoffte Gunst der Fans zurückerobern konnte, bemühte sich nun der Community-Manager PartWelsh darum, die Wogen zu glätten:

Don’t expect any changes soon™ guys from r/BattlefieldV

Das Team sei gerade noch dabei, sich nach den Feiertagen zu sammeln und wieder aufeinander einzustimmen. Man habe die Kritik der Community aber im Blick. Mehr Informationen will der Community-Manager nicht mit den Fans teilen, außer dem vielsagenden Verweis auf den nächsten Patch:

"Ich wende mich wieder an euch, wenn unser nächster Patch in den Startlöchern steht, wann ihr mit ihm rechnen könnt und welche Änderungen er umfassen wird."

Erkennt ihr Spiele und Konsolen an den Werbetexten?

Eine brisante Situation: Auf der einen Seite die Spieler, die sich in ihrem Brass auf das Spiel in absurde Höhen aufschaukeln, auf der anderen Seite die Entwickler, denen das negative Feedback sicher ordentlich zu schaffen macht, die sich aber wohl zum zusätzlichen Ärger der Fans eher zurückhaltend äußern. Was haltet ihr von den Vorgängen auf Reddit und im Spiele-Forum?

Nintendo-Fans warnen vor schrecklichem Switch-Spiel

Switch-Spieler sind sauer auf Nintendo. Bildquelle: Getty Images/ PeopleImagesEin Reddit-Post warnt euch v (...) mehr

Weitere News