PlayStation 5 | Design-Video zeigt, wie die Konsole aussehen könnte

von René Wiesenthal (Dienstag, 14.01.2020 - 15:23 Uhr)

Ein talentierter PlayStation-Fan hat das Creator-Game Dreams dazu genutzt, das mögliche Design der PlayStation 5 darzustellen. Das dabei entstandene Gerät sieht täuschend echt aus.

Falls es bisher an euch vorbeigegangen ist: Im letzten Jahr sind Bilder in Umlauf gekommen, die das Dev-Kit, also den Entwicklerbausatz, der PlayStation 5 zeigen. Der Bausatz entspricht der Hardware-Architektur der fertigen Konsole, zeigt sie aber nicht mit dem Gehäuse, die die Handelsversion am Ende haben wird. Sie dient lediglich dazu, Spieleentwicklern ein Testgerät für ihre Software zu geben. Dieses Dev-Kit sieht wie folgt aus:

Das Dev-Kit der PlayStation 5.Das Dev-Kit der PlayStation 5.

Noch immer ist die Katze nicht aus dem Sack und in welchem Design die PlayStation 5 am Ende bei euch im Regal stehen wird, ist nicht bekannt. Da aber das Design der Xbox Series X von Microsoft schon gezeigt (und heiß diskutiert) wurde, staut sich die Ungeduld in manchen Gaming-Fans an, was das Aussehen der PS5 betrifft.

PlayStation 5: So könnte sie aussehen

Wer nicht nur ungeduldig, sondern auch talentiert ist, der macht kurzen Prozess und kreiert eben aus der eigenen Vorstellung das Gehäuse der PlayStation 5. So hat es der kanadische Designer Dan K getan – und macht nun mit seinem "PlayStation 5"-Design von sich reden:

Erstellt hat Dan das PS5-Design in Dreams, einem Creator-Game für PS4, das es erlaubt, eigene Spiele zu schaffen und diese mit anderen zu teilen. In der Beschreibung zu seinem Video heißt es:

Ich habe nicht darauf geachtet, dass die Merkmale funktionell oder realistisch sind, ich wollte nur das Formen besser lernen und etwas machen, von dem ich denke, dass es cool aussieht. Viel Arbeit ist in die hinteren Anschlüsse geflossen. Ich bin kein Experte, sagt mir was ihr davon haltet.

Was wir davon halten: Wir finden das Design ziemlich cool und, auch wenn das nicht der Ansatz war, durchaus glaubwürdig. Wie ihr erkennen könnt, hat sich Dan die V-Form des Dev-Kits zum Vorbild genommen und diese in das Gehäuse integriert. Ebenso zu erkennen: Das offizielle Logo der PlayStation 5, das kürzlich von Sony vorgestellt wurde. Die PS5 von Dan ist darüber hinaus mit einigen Dioden ausgestattet, welche auf Knopfdruck ihre Farbe wechseln.

Welcher Publisher wärt ihr?

Könntet ihr euch vorstellen, dass die PlayStation 5 am Ende tatsächlich so aussieht wie die Version von Dan K? Würdet ihr euch das Gerät ins Regal stellen, wenn es so aussähe? Verratet es uns in den Kommentaren!

Die besten Spiele für unter 20 Euro

PlayStation-Sale | Die besten Spiele für unter 20 Euro

Der Januar glänzt nicht gerade mit einer Vielzahl an neuen Videospiel-Veröffentlichungen. Eine prima G (...) mehr

Weitere News

* Werbung