Epic Games | Store verschenkt 2020 weiterhin Spiele und veröffentlicht Verkaufszahlen

von Manuel Karner (Donnerstag, 16.01.2020 - 13:00 Uhr)

Der Epic Games Store wird auch 2020 vollwertige Videospiele im wöchentlichen Zyklus verschenken. Zudem wurden einige interessante Statistiken über die Online-Vertriebsplattform veröffentlicht.

Auch 2020 wird wöchentlich ein Videospiel im Epic Games Store verschenkt.Auch 2020 wird wöchentlich ein Videospiel im Epic Games Store verschenkt.

Weiterhin kostenlose Games im Epic Store

Epic Games hat im letzten Jahr satte 73 Videospiele verschenkt, wobei gegen Ende des Jahres 2019 sogar täglich ein Videospiel gratis zum Download angeboten wurde. Wie der Hersteller auf der offiziellen Webseite verkündet, soll sich diese Tradition im Jahr 2020 fortsetzen. Ihr könnt also bis Ende des Jahres jede Woche mit einem neuen Gratis-Spiel rechnen. Nach wie vor ist aber ein Epic-Account vonnöten, um Zugriff auf die Angebote zu erhalten.

Momentan ist mit Sundered ein Metroidvania-Spiel der Jotun-Entwickler kostenlos erhältlich. Das Angebot wechselt jedoch noch heute um 17 Uhr. Dann könnt ihr den 2D-Platformer Horace kostenlos abstauben.

Statistiken vom Epic Games Store

Das war aber noch nicht alles: Epic Games hat auch einige interessante Zahlen über den hauseigenen Store veröffentlicht. So verzeichnet Epics Vertriebsplattform laut Infografik inzwischen über 108 Millionen PC-Nutzer, die insgesamt 680 Millionen US-Dollar (etwa 609 Millionen Euro) im Epic Games Store ausgegeben haben.

Das Erstaunliche: "Nur" 251 Millionen US-Dollar (fast 225 Millionen Euro) gingen davon an Videospiele von Drittherstellern. Der Großteil floss hingegen in Spiele, die von Epic Games selbst entwickelt wurden - womit Fortnite wohl den Löwenanteil der Umsätze generierte.

Des Weiteren hat Epic Games die bislang beliebtesten Videospiele des Stores aufgelistet und die englischsprachige Webseite Playtracker konnte mithilfe der "Microsoft API Data" anscheinend auch die geschätzten Verkaufszahlen jener Spiele ermitteln:

  • Platz 1: Borderlands 3 (1,95 Millionen Verkäufe)
  • Platz 2: World War Z (1,02 Millionen Verkäufe)
  • Platz 3: Metro: Exodus (707.000 Verkäufe)
  • Platz 4: Satisfactory (644.000 Verkäufe)
  • Platz 5: Control (244.000 Verkäufe)
  • Platz 6: The Outer Worlds (154.000 Verkäufe)
  • Platz 7: Untitled Goose Game (151.000 Verkäufe)

Zu der Liste der beliebtesten Videospiele im Epic Store gesellt sich außerdem noch das Monsterjäger-Abenteuer Dauntless, sowie Ubisofts MMO-Shooter The Division 2. Aufgrund des "Free 2 Play"-Aspekts von Dauntless und der zusätzlichen Verfügbarkeit von The Division 2 im uPlay-Store konnten nach Angaben von Playtracker jedoch keine genauen Verkaufszahlen berechnet werden.

Wir verraten euch, welches Spiel ihr als nächstes kaufen solltet

Der Epic Games Store wird auch im Jahr 2020 weiterhin Gratis-Spiele verteilen. Wer schnell ist, kann sich jetzt noch das Metroidvania-Adventure Sundered schnappen. Noch heute wechselt das Angebot, und ihr könnt stattdessen das Jump & Run Horace ergattern.

Curved-Monitor mit 32 Zoll und 144 Hz jetzt günstig

Der heutige Tages-Deal ist für alle interessant, die auf besonders immersives Zocken Wert legen. Bei Case (...) mehr

Weitere News

* Werbung