The Legend of Zelda | So würde Breath of the Wild als SNES-Spiel aussehen

von Mandy Strebe (Sonntag, 26.01.2020 - 08:00 Uhr)

Ein Fan der Zelda-Reihe hat einen selbstgemalten Screenshot veröffentlicht, der eine besondere Version des aktuellen Teils Breath of the Wild zeigt. Das Bild präsentiert das beliebte Abenteuer im pixeligen SNES-Look.

Diese tolle Aussicht hat ein Fan in einen selbstgemalten "A Link to the Past"-Screenshot verwandelt.Diese tolle Aussicht hat ein Fan in einen selbstgemalten "A Link to the Past"-Screenshot verwandelt.

Zelda: Breath of the Wild im "A Link to the Past"-Gewand

Der Videospielfan Kaimatten hat The Legend of Zelda: Breath of the Wild jetzt in einem Bild eine tolle Pixeloptik verpasst. Er zeigt damit, wie der aktuelle Titel als SNES-Spiel aussehen würde und es erinnert stark an The Legend of Zelda: A Link to the Past. Das Spiel aus dem Jahr 1992 zählt nach wie vor zu den beliebtesten Teilen. Der Fan präsentiert den Screenshot jetzt in einem Twitter-Post:

Die bekannte Szenerie aus BotW, in der Videospielheld Link über eine Klippe in die Ferne schaut, weiß auch in einer 16-Bit-Variante zu entzücken. Das 4:3-Format des Retro-Teils und die Benutzeroberfläche samt Lebensanzeige wurden originalgetreu eingehalten. Die süße Pixelversion des epischen Abenteuers lässt auf eine wirkliche Umsetzung seitens Nintendo hoffen, obwohl dies eher unwahrscheinlich sein dürfte.

Die Entwickler sind zurzeit aber definitiv mit der Entwicklung des Nachfolgers Breath of the Wild 2 beschäftigt, wie diese [auf der E3 2019 verkündet](https://www.spieletipps.de/n_44691/ "The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 ) haben.

Der Urheber des Zelda-Bilds arbeitet auch als freischaffender Künstler, wer also Gefallen an Pixelart findet, sollte unbedingt auf der Homepage vorbeischauen.

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

Ein Breath of the Wild in Pixelgrafik würde bestimmt etliche Fans finden. Wie gefällt euch der Screenshot? Würdet ihr das Game zocken? Schreibt uns eure Einschätzung gerne in die Kommentare.

Unbeliebtes Feature könnte sogar illegal sein

EA muss sich einer Sammelklage stellen. Bildquelle: Getty Images/ nathaphat"Electronic Arts steht häufig (...) mehr

Weitere News