Wegen Coronavirus | Seuchen-Game erlebt Hype, Entwickler warnt Spieler

von Michael Sonntag (Montag, 27.01.2020 - 17:01 Uhr)

Seit Dezember 2019 breitet sich ein neuartiges Coronavirus im asiatischen Raum aus. Zeitgleich mit dem Virus-Ausbruch steigen auch die Verkaufszahlen des Spiels Plague Inc. an. Der Entwickler sieht den Erfolg seines Seuchen-Simulators kritisch und hat nun eine Warnung an die Spieler ausgesprochen.

In Plague Inc. schlüpft der Spieler in die Rolle eines Virus, um die gesamte Welt zu befallen, während er dabei Gegenmaßnahmen überstehen muss.In Plague Inc. schlüpft der Spieler in die Rolle eines Virus, um die gesamte Welt zu befallen, während er dabei Gegenmaßnahmen überstehen muss.

Plague Inc. - Ein Spiel, kein Gesundheitslexikon

Während das neue Coronavirus die Medien dominiert, erlebt Plague Inc. einen neuen Hype. Laut App Annie befindet sich die Mobile-Variante auf Platz 1 der beliebtesten Apps. Auch die PC-Variante Plague Inc: Evolved ist laut Steamcharts gerade sehr erfolgreich - mit mehr als 17.000 gleichzeitigen Spielern.

Während steigende Spielerzahlen einen Entwickler für gewöhnlich freuen sollten, steht Ndemic Creations dagegen dem Erfolg kritisch gegenüber. Auf dem offiziellen Blog zu Plague Inc. hat er hierzu ein Statement veröffentlicht.

Der Ausbruch des Coronavirus ist sehr besorgniserregend und wir haben hierzu viele Anfragen von Medien und Spielern erhalten. Plague Inc. ist seit acht Jahren erhältlich und jedes Mal, wenn es einen Ausbruch einer Krankheit gab, konnten wir einen Anstieg der Spielerzahlen feststellen, während Leute versuchen, herauszufinden, wie sich Krankheiten ausbreiten, und die Komplexität viraler Ausbrüche zu verstehen“, schreibt der Entwickler.

Wir haben das Spiel so entworfen, realistisch und informativ zu sein, ohne dabei ernsthafte Probleme der echten Welt reißerisch aufzumachen“, so Ndemic Creations. „Aber denkt bitte daran, dass Plague Inc. ein Videospiel ist, kein wissenschaftliches Modell und dass der Coronavirus eine sehr ernsthafte Situation darstellt, der eine riesige Menge an Menschen betrifft. Wir würden immer empfehlen, dass die Spieler sich ihre Informationen direkt bei ihren lokalen und globalen Gesundheitsinstitutionen beschaffen."

Entwickler Ndemic Creations steht dem Erfolg seines Spiels Plague Inc. kritisch gegenüber. In seinem Statement weist er daraufhin, dass für eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Coronavirus erforderlich ist, sich die Informationen bei den dafür zuständigen Organisationen zu holen. Unabhängig davon kann das Spiel eine gute Möglichkeit darstellen, um ein Bewusstsein für das Thema zu erlangen.

News gehört zu diesen Spielen
Profi-Assassine stellt euch seine besten Kills vor

Der YouTuber „StealthGamerBR“ wird gerne kreativ, wenn es darum geht, seine Gegner auszuschalten (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Plague Inc.
weltuntergang1993
90

von weltuntergang1993 (3)

Interstate
85

von Interstate 1

Alle Meinungen

* Werbung