Pokémon Go

Pokémon Go | Kampf-Liga ist da - Online gegen alle Trainer der Welt antreten

von Mandy Strebe (Mittwoch, 29.01.2020 - 13:26 Uhr)

In Pokémon Go konntet ihr euch bisher nur lokal als Trainer mit anderen Spielern messen. Entwickler Niantic wird jetzt eine Kampf-Liga einführen, in der ihr mit einer Online-Funktion gegen alle Trainer auf der ganzen Welt antreten und spezielle Belohnungen erhalten könnt.

Die heiß erwartete Online-Funktion wird endlich Realität - eine Liga mit weltweiter Rangliste.
Die heiß erwartete Online-Funktion wird endlich Realität - eine Liga mit weltweiter Rangliste.

Pokémon Go: Preseason startet jetzt und dient als Testphase

Die offizielle Pokémon Go-Webseite verkündet alle Infos zur neuen Kampf-Liga, deren Preseason schon mit dem 28. Januar gestartet ist. Die Preseason dient als Testphase, in der Entwickler Niantic nach und nach Features einführt und weiterhin Anpassungen vornimmt.

Bevor ihr euch aber gleich in die Kampf-Arena stürzen möchtet, folgender Hinweis: In einem aktuellen Tweet weist Niantic darauf hin, dass die Implementierung der Kampf-Liga im Moment pausiert ist, um Server-Probleme zu verhindern:

In jeder Season werden drei verschiedene Ligen aufeinanderfolgend stattfinden. Die Great League, die Ultra League und die Master League. Jede dieser Ligen wird dabei zwei Wochen dauern. In der Preseason ist es allerdings noch nicht möglich, sich gegen andere Spieler zu platzieren. Erst nach den Erkenntnissen der Testphase und mit Start der ersten Season wird es ein Ranking geben.

In der Preseason sind folgende Zeiträume vorgesehen:

  • Great League: 28. Januar bis 10. Februar

  • Ultra League: 10. Februar bis 24. Februar

  • Master League: 24. Februar bis 09. März

Wann die erste Season beginnen wird und damit auch das Ranking, ist noch nicht genau bekannt.

Kampf-Liga: Spezielle Items und Pokémon als Belohnungen

Um an einer Liga teilnehmen zu können, muss der Spieler zuvor fünf Kilometer laufen um sich zu qualifizieren. Damit erhält er die Möglichkeit, fünf Online-Matches zu bestreiten. Dieser Vorgang ist drei Mal am Tag möglich. Mit den Kämpfen können Trainer Sternenstaub sammeln. Die Menge an Sternenstaub ist dabei von dem Ranking und der Anzahl an Siegen abhängig.

Weitere Belohnungen sind wichtige, kampfbezogene Items, wie seltene Bonbons und exklusive Pokémon-Begegnungen. Eines davon wird das in ein Wrestler-Outfit gekleidete Pikachu Libre sein. Auch ist es möglich, seinen Avatar im Libre-Look zu kleiden, wenn ihr diesen mit Bestreiten der Liga freischaltet.

Der bisherige Premium Raid Pass wird mit Einführung der Kampf-Liga in Premium Battle Pass umbenannt und eröffnet euch die Möglichkeit auf noch weitere Belohnungen, indem ihr Premium-Strecken beschreiten könnt. Das wird allerdings keine Auswirkungen auf euren Rang haben.

Spieler, die es bequem mögen, können die benötigte Strecke von fünf Kilometern auf bis zu zwei verkürzen, um die Online-Matches freizuschalten. Dies ist mithilfe des “Battle Now“-Features unter Einsatz von PokéCoins möglich.

Könnt ihr diese Kämpfe gewinnen?

Mit der Kampf-Liga in Pokémon Go kann nun wirklich ein Trainer der Allerbeste werden. Freut ihr euch auf die Kampf-Liga? Erzählt uns eure Meinung gerne in den Kommentaren.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Pokémon Go | Kampf-Liga ist da - Online gegen alle Trainer der Welt antreten
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website