Wolcen: Lords of Mayhem | Diablo-Konkurrent wird kurz vor Release schon zum Top-Seller

von Sören Wetterau (Mittwoch, 05.02.2020 - 10:52 Uhr)

Fans von Action-Rollenspielen am PC können sich die Hände reiben: Mit Wolcen: Lords of Mayhem steht neuer Nachschub vor der Tür. Das Spiel wird in wenigen Tagen die "Early Access"-Phase verlassen - und Spieler kaufen es jetzt schon fleißig.

Eine der Stärken von Wolcen: Lords of Mayhem ist die ansehnliche Optik.Eine der Stärken von Wolcen: Lords of Mayhem ist die ansehnliche Optik.

Wem die Wartezeit auf Diablo 4 noch viel zu lang ist und wer sich an Path of Exile bereits sattgesehen hat, kann bald zu einem neuen Genre-Kandidaten greifen. Wolcen: Lords of Mayhem, welches einst 2015 noch unter dem Namen Umbra auf Kickstarter für Furore gesorgt hat, steht vor dem finalen Release. Nach gut drei Jahren Early Access wagen die Entwickler den Schritt zur Version 1.0.

Diablo-Klon Wolcen: Freie Charakterwahl und schicke Grafik

Aktuell befindet sich Wolcen: Lords of Mayhem in den letzen Tagen der "Early Access"-Phase auf Steam. Am 13. Februar soll damit Schluss sein und die finale Version freigeschaltet werden. Mit an Bord ist dann unter anderem eine Story-Kampagne mit drei Akten, ein Mehrspieler-Modus, englische Sprachausgabe für Dialoge und Zwischensequenzen sowie eine freie Charakteranpassung. Statt eines gewöhnlichen Klassensystems könnt ihr in Wolcen: Lords of Mayhem aktive Fähigkeiten und Talente beliebig miteinander kombinieren.

Abseits des dynamischen Kampfsystems punktet Wolcen mit seiner hübschen Optik. Das Entwicklerteam setzt auf die Stärken der potenten Cry-Engine, wodurch vor allem Licht- und Schatteneffekte auf hohem Niveau sind. Insgesamt gehört das Action-Rollenspiel zu den hübschesten Vertretern seiner Zunft.

So hübsch und temporeich ist Wolcen: Lords of Mayhem:

Wolcen: Lords of Mayhem ist bereits Top-Seller

Auf Steam kommt Wolcen: Lords of Mayhem bereits ziemlich gut an. 75 Prozent aller Nutzerreviews sind positiv, in den letzten 30 Tagen haben sogar 89 Prozent den Daumen nach oben gegeben. Gelobt wird das Spieltempo, das freie Charaktersystem, die abwechlunsgreichen Fähigkeiten und die tolle Grafik. Kritik gibt es hingegen für weiterhin vorhandene Bugs und Balancing-Schwächen.

Nichtsdestotrotz ist Wolcen: Lords of Mayhem aktuell ein Top-Seller auf Steam und hat es sich zum jetzigen Zeitpunkt auf Platz 2 gemütlich gemacht. Überraschend ist das nicht: Noch kostet das Spiel etwa 30 Euro im Early Access. Mit dem Release der Vollversion steigt der Preis anschließend auf 40 Euro.

Testet euer unnützes Gaming-Wissen

Für die Zukunft haben die Entwickler von Wolcen: Lords of Mayhem bereits weitere Inhalts-Updates versprochen. Wie groß diese ausfallen und in welchem Tempo sie erscheinen werden, ist aber aktuell noch ungeklärt. Zurzeit konzentriert sich das Team erst einmal auf die Fertigstellung der Vollversion.

Verschollener Shooter taucht nach 14 Jahren plötzlich wieder auf

Starcraft | Verschollener Shooter taucht nach 14 Jahren plötzlich wieder auf

Starcraft: Ghost wurde ursprünglich im Jahr 2002 für PlayStation 2 und weitere Plattformen angekü (...) mehr

Weitere News

* Werbung