Rockstar Games | Firmengründer verlässt nach 20 Jahren das Studio

von Sören Wetterau (Mittwoch, 05.02.2020 - 13:55 Uhr)

Überraschung bei Rockstar Games: Dan Houser verlässt den GTA- und "Red Dead Redemption"-Entwickler. Zusammen mit seinem Bruder Sam Houser hat er 1998 das Studio gegründet.

Red Dead Redemption 2 war das letzte Projekt von Dan Houser für Rockstar Games.Red Dead Redemption 2 war das letzte Projekt von Dan Houser für Rockstar Games.

Ob Grand Theft Auto, Bully - Die Ehrenrunde, Max Payne 3 oder Red Dead Redemption: Für die Geschichten von Rockstar Games hat seit der Gründung im Jahr 1998 Dan Houser verantwortlich gezeichnet. Damit ist zukünftig Schluss. Wie Publisher Take-Two in einer Pressemitteilung bekannt gibt, wird Houser als Vize-Präsident von Rockstar Games das Studio verlassen.

Dan Houser kehrt Rockstar Games den Rücken

Der 11. März 2020 wird für Dan Houser der letzte Arbeitstag bei Rockstar Games sein, nachdem er bereits ab März 2019 ein Ruhejahr eingelegt hat. Take-Two bedankt sich für Housers langjähriger Arbeit mit den folgenden Worten:

"Wir sind für seine Verdienste äußerst dankbar. Rockstar Games hat einige der weltweit kritisch und kommerziell erfolgreichsten Videospiele entwickelt, eine globale Gemeinschaft leidenschaftlicher Fans aufgebaut und ein unglaublich talentiertes Team aufgestellt, welches sich weiterhin auf aktuelle und zukünftige Projekte konzentriert."

Gründe für den Weggang Housers nennt Take-Two nicht. Für Rockstar Games ist dies jedoch ein großer Verlust. Dan Houser hat zusammen mit seinem Bruder Sam Houser 1998 Rockstar Games gegründet und danach Videospielgeschichte geschrieben. Als ausführender Produzent und Autor war Dan Houser an zahlreichen Rockstar-Produktionen beteiligt, darunter natürlich die GTA- und "Red Dead Redemption"-Reihe. Aber auch bei L.A. Noire und Max Payne 3 hatte Houser seine Hände im Spiel und hat darüberhinaus die Geschicke des Studios gut zwanzig Jahre lang geleitet.

Welche Auswirkungen der Weggang von Dan Houser auf die Zukunft von Rockstar Games hat, bleibt abzuwarten. Wie üblich in der Vergangenheit hält sich das britische Studio mit Informationen zu kommenden Projekten sehr zurück. Gerüchten zufolge befindet sich aktuell GTA 6 in der Entwicklung.

Wirklich passiert oder von uns ausgedacht?

Welche Pläne Dan Houser für seine Zukunft verfolgt, ist ebenso noch unklar. Ob er sich zur Ruhe setzt und der Videospielbranche insgesamt den Rücken kehrt oder demnächst wieder in Erscheinung tritt, hat der Rockstar-Gründer bislang offen gelassen.

News gehört zu diesen Spielen
Bilder zeigen, wie Fall Guys von innen aussehen

Das Innenleben der Fall Guys ist ziemlich gruselig.Der offizielle Twitter-Account von Fall Guys hat Konze (...) mehr

Weitere News