Releases | One Punch Man, Metro Redux, Dota Underlords und mehr in dieser Woche

von Sören Wetterau (Samstag, 22.02.2020 - 07:00 Uhr)

Der Februar endet mit einem mittleren Feuerwerk an Neuveröffentlichungen. In dieser Woche dürfen sowohl Anime-, als auch Rollenspiel- und Strategie-Fans ihre Augen offen halten.

Two Point Hospital | 25. Februar

PS4 / Xbox One / Switch

Auf dem PC hat sich Two Point Hospital vor gut anderthalb Jahren als erfolgreich bewiesen. Nun schieben Sega und Entwickler Two Point Studio den Release der Konsolenversion der ulkigen Krankenhaussimulation nach. Optisch hat sich derweil nichts geändert, dafür aber in Sachen Steuerung. Diese sei "für Konsolenbedürfnisse angepasst und optimiert", so das Team.

Ein Krankenhaus zu leiten ist gar nicht so einfach:

Inhaltlich ändert sich auf dem ersten Blick ebenfalls nichts: Noch immer ist es in Two Point Hospital eure Aufgabe, ein vernünftiges Krankenhaus zu führen, wobei der Humor nicht zu kurz kommt. Mit an Bord sind zahlreiche Patches der PC-Version sowie die Inhaltserweiterungen Bigfoot und Pebberley Island.

Jetzt Two Point Hospital bei Amazon vorbestellen*

Dota Underlords | 25. Februar

PC

Während der große Hype um die Auto-Chess-Spiele schon abgeflaut ist, lässt Valve Dota Underlords von der "Early Access"-Leine. Der Ableger von Dota 2 basiert auf der "Dota Auto Chess"-Modifikation und bietet somit eine interessante und kurzweilige Abwechslung zu herkömmlichen Strategie- und MOBA-Spielen. In einem Match erhaltet ihr vor jeder Runde eine Auswahl von verschiedenen Heldenfiguren, die ihr anschließend auf ein schachbrettartiges Spielfeld stellt. Nicht verwirren lassen: Mit Schach hat dieses Genre trotz des Namens relativ wenig gemein.

Dota UnderlordsDota Underlords

Wie die Konkurrenz in Form von Auto Chess und Teamfight Tactics von League of Legends ist auch Dota Underlords ein "Free 2 Play"-Spiel. Mit dem Release startet Valve die erste Saison, die aller Voraussicht nach einen kostenpflichtigen Battle Pass enthalten wird. Darüber können Spieler neue, kosmetische Inhalte freischalten.

Wasteland Remastered | 25. Februar

PC / Xbox One

Der geistige Vorläufer der Fallout-Marke kehrt zurück: Microsoft, inXile Entertainment und die Krome Studios bringen den Release von Wasteland Remastered an den Start. Der Endzeitrollenspiel-Klassiker erhält für die Neuauflage eine vollständig überarbeitete Grafik, einen verbesserten Sound, einen erweiterten Soundtrack und lässt sich erstmals auch mit einem Controller bedienen. Fast könnte man schon von einem Remake sprechen.

Fast schon Remake, statt nur Remastered: Die Neuauflage von Wasteland

Die Geschichte soll derweil unverändert bleiben: Als Spieler schlüpft ihr in die Rolle einer Spielfigur im Jahr 2087. Rund einhundert Jahre sind seit einem atomaren Weltkrieg vergangen und die meisten Landstriche komplett dem Erdboden gleichgemacht. Nun bedroht jedoch eine neue Gefahr die Überlebenden der Menschheit, und es ist eure Aufgabe herauszufinden, was genau vor sich geht.

Rune Factory 4: Special | 28. Februar

Switch

Wenn Harvest Moon auf Fantasy- und JRPG-Elemente trifft, dann kommt dabei Rune Factory heraus. Marvelous AQL und Neverland veröffentlichen etwa sechs Jahre nach der 3DS-Version eine Switch-Umsetzung von Rune Factory 4. Der Release der sogenannten Special Edition enthält das komplette Inhaltspaket, welches um neue Features, wie zum Beispiel ein Ehesystem, erweitert wird.

In Rune Factory 4 trifft Harvest Moon auf Fantasy-Rollenspiel:

Darüber hinaus enthält Rune Factory 4: Special sowohl englische als auch japanische Sprachausgabe. Untertitel und Texte werden zudem in deutsch angeboten. Wer die Bauernhofsimulation bis zum 26. März erwirbt, kann zu guter Letzt die Erweiterung "Another Episode" kostenlos herunterladen. Nach diesem Termin fallen Kosten an.

Jetzt Rune Factory 4: Special bei Amazon vorbestellen*

Metro Redux | 28. Februar

Switch

Noch einmal Endzeit, dieses Mal aber ein Release für die Nintendo Switch. 4A Games und Deep Silver haben in den vergangenen Monaten an Metro Redux für die Hybridkonsole gearbeitet. Die Shooter-Sammlung besteht aus den grafisch überarbeiteten Spielen Metro 2033 und Metro: Last Light inklusive sämtlicher DLC-Erweiterungen. Spieler können zudem entscheiden, ob sie im Survival- oder Spartan-Modus die Geschichte des Protagonisten Artjom erleben möchten.

Endzeit-Shooter im Doppelpack:

Die atmosphärischen Shooter entführen euch in das Moskau des Jahres 2033 und 2034. Die Geschichte basiert dabei zum Teil auf der Buchvorlage Metro 2033 von Dmitri Alexejewitsch Gluchowski und erzählt von Menschen, die sich nach einem Atomschlag in die Moskauer Metro gerettet haben. Im Laufe der Zeit sind allerdings aufgrund der radioaktiven Strahlung Mutanten entstanden, gegen die sich die Überlebenden immer wieder wehren müssen.

Jetzt Metro Redux bei Amazon vorbestellen*

One Punch Man: A Hero Nobody Knows | 28. Februar

PC / PS4 / Xbox One

Als Anime ist One Punch Man schon eine ganze Weile lang erfolgreich. Kein Wunder also, dass Bandai Namco und Spike Chunsoft dem glatzköpfigen Helden jetzt auch in Videospielform eine Chance geben wollen. One Punch Man: A Hero Nobody Knows ist ein "3 gegen 3"-Prügelspiel mit zahlreichen Charakteren aus der Anime-Vorlage. Alternativ könnt ihr auch euren eigenen Helden erstellen und euch von Saitama und seinem Schüler Genos trainieren lassen.

One Punch Man nimmt Kurs auf die Videospielwelt:

Für die Kämpfe versprechen die Entwickler Events, wie unter anderem Meteoriten, Riesen und vieles mehr. Der Release des Anime-Spiels ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One vorgesehen. Ob zukünftig auch "Nintendo Switch"-Spieler auf ihre Kosten kommen, bleibt abzuwarten.

Jetzt One Punch Man: A Hero Nobody Knows bei Amazon vorbestellen*

Für die Gesundheit zuständig sein, Endzeit-Shooter-Kost genießen, einem Anime-Helden beistehen oder zwei neuaufgelegte Spiele aufsaugen: Für welches Spiel auf welcher Plattform öffnet ihr in dieser Woche den Geldbeutel?

Spieler stellen Horrorfilm nach

An dem unschuldigen Animal Crossing: New Horizons ist eigentlich nichts gruselig. Einige Spieler haben nun t (...) mehr

Weitere News

* Werbung