Steam

EA | Hat eine neue Preispolitik bei Games, die für Verwunderung sorgt

von Tom Lubowski (Freitag, 07.02.2020 - 13:07 Uhr)

EA dreht kräftig an der Preisschraube bei den eigenen Spielen: Während die Preise im hauseigenen Store Origin stabil bleiben, steigen die Verkaufspreise von EA-Games auf Steam stellenweise um das Doppelte oder sogar Dreifache an.

Wer Mass Effect auf Steam kaufen möchte, muss nun mehr dafür bezahlen.
Wer Mass Effect auf Steam kaufen möchte, muss nun mehr dafür bezahlen.

EA hebt überraschend die Preise für ihre Spiele auf Steam an. Dabei sind nicht alle Länder im gleichen Maße und manche auch gar nicht von dieser Veränderung betroffen: Während sich etwa in den USA die Kosten für EA-Spiele überhaupt nicht verändert haben, steigen diese in vielen europäischen Ländern, in Südkorea und auch Mexiko teils drastisch an.

EA erhöht Spiele-Preise auf Steam

Redditor machen die Entdeckung: So steht es bspw. um den Preisanstieg der Deluxe Edition von SimCity 4 -  kein Einzelfall.
Redditor machen die Entdeckung: So steht es bspw. um den Preisanstieg der Deluxe Edition von SimCity 4 - kein Einzelfall.

Ein wirkliches Konzept hinter den mitunter starken Preiserhöhungen ist noch nicht erkennbar. Ein konkreter Grund für die erhöhten Preise wurde seitens EA noch nicht genannt. Der Reddit-Nutzer MJuniorDC9 stellte fest, dass sich in einigen Fällen die Preise für EA-Titel auf Steam sogar mehr als verdoppelt, teilweise verdreifacht haben.

So kostet die "Mass Effect"-Collection in Russland nun nicht mehr 800 Rubel, sondern 1.700 Rubel (von etwa 11 Euro auf etwa 24 Euro). Für deutsche Nutzer hat hier eine Erhönung um 7 Euro auf 34,99 Euro stattgefunden. Für SimCity 4 zahlt man in Brasilien hingegen nicht mehr 35 Real, sondern 80 Real. In Deutschland gab es in diesem Fall eine Preiserhöhung von 9,99 Euro auf 19,99 Euro.

Beobachter glauben, dass die Preise zu stark variieren, um noch als reine Anpassung an Währungsschwankungen erklärbar zu sein.

Kennt ihr die Release-Jahre dieser Spiele?

Was ist mit euch: Welche teureren Entdeckungen habt ihr bisher gemacht, als ihr euch das letzte Mal auf Steam umgeschaut habt? Oder nennt ihr möglicherweise bereits ein Großteil des EA-Portfolios euer Eigen? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Tags: Steam  

  1. Startseite
  2. News
  3. EA | Hat eine neue Preispolitik bei Games, die für Verwunderung sorgt
Der Ex-Fußballkönig verkommt zur Lachnummer

Konamis Neuausrichtung seiner Fußball-Simulation ist ei (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website