Final Fantasy 7 Remake | Der neue Karfunkel erzürnt Fans

von Nathan Navrotzki (Samstag, 15.02.2020 - 07:00 Uhr)

Zum Remake von Final Fantasy 7 wurden neue Screenshots veröffentlicht, und mit ihnen ein paar neue Charakter-Designs. Die gezeigten Kreaturen lösen bei der Fangemeinde jedoch tosendes Gelächter anstelle der erhofften Vorfreude aus.

Karfunkel hat ein äußerliches Downgrade verpasst bekommen.Karfunkel hat ein äußerliches Downgrade verpasst bekommen.

In den jüngst releasten Screenshots zu Final Fantasy 7 Remake zeigt sich das Spiel vorwiegend von seiner guten Seite: stimmige Umgebungen, mehr Details zum Kampfstil beliebter Charaktere und vielseitige Side Quests. Auch ein paar altbekannte, aber doch auch neue, Gesichter lassen sich finden, denn einige der beschwörbaren Monster aus vorherigen Teilen gesellen sich zu Cloud und Tifa.

Unter den Kreaturen sorgt besonders die Enthüllung des neuen Karfunkel-Designs gerade für Aufsehen. Mit riesiger Stirn und einer körperlichen Statur, die irgendetwas zwischen Chihuahua und Fuchs darstellen könnte, verwirrt der neue Look des mystischen Wesens die Fans. Verstärkt werden die negativen Meinungen noch zusätzlich durch die Tatsache, dass die Karfunkel-Version in Final Fantasy 15 vielen sehr gut gefiel und noch in frischer Erinnerung ist. Das Design orientierte sich stärker an dem eines Fennek Fuchses, ohne dabei die gewisse Dosis Niedlichkeit zu verlieren.

FF7 Remake: Fans machen sich über Karfunkel lustig

Und so sammeln sich in den Sozialen Medien, vor allem auf Twitter, Reaktionen von Fans, die Square Enix so sicher nicht erhofft hatte. Mit Bildmontagen ziehen Spieler das Design von Karfunkel ins Lächerliche:

Etwas konstruktiver geht dieser Fan vor, der am Design von Karfunkel herumgeschraubt hat, bis es mehr seinem Geschmack entspricht:

Und auch das vorgestellte Beschwörungswesen Chocobo bekommt sein Fett weg. Der gedrungene Körper mit dem großen Kopf und der ausgefallenen „Frisur“ animieren Twitter-User zu allerlei Albernheiten:

Vermutlich hat Square Enix gehofft, dass die Beschwörungsmonster mit ihren neuen Designs als niedlich empfunden werden. Abgesehen von Kaktor sind Fans aber mit keinem der neuen Looks wirklich zufrieden. Viele von ihnen fordern gar, dass das Studio die Monster noch einmal überarbeitet. Haltet ihr das für eine zu radikale Forderung oder seid ihr ebenso entsetzt vom Aussehen der Wesen? Ab dem 10. April wird das Karfunkel in Chihuahua-Look Vorbesteller von Final Fantasy 7 Remake unter die Arme greifen.

Curved-Monitor mit 32 Zoll und 144 Hz jetzt günstig

Der heutige Tages-Deal ist für alle interessant, die auf besonders immersives Zocken Wert legen. Bei Case (...) mehr

Weitere News

* Werbung