Pokémon-Klon Kindred Fates | Spieler decken Entwicklungskosten nach wenigen Tagen

von Manuel Karner (Montag, 17.02.2020 - 10:37 Uhr)

Mit Kindred Fates befindet sich zurzeit ein weiterer vielversprechender Pokémon-Klon in Entwicklung. Die Kickstarter-Kampagne zum „Open World“-Rollenspiel verlief bereits erfolgreich. Der Release soll jedoch erst im Jahr 2023 für PC und Nintendo Switch erfolgen.

Kindred Fates wurde erfolgreich auf Kickstarter finanziert.Kindred Fates wurde erfolgreich auf Kickstarter finanziert.

Alle Infos zum Spiel
• Genre: Adventure, Rollenspiel
• Plattformen: PC, Switch
• Release: Juni 2023

Das ist der Pokémon-Klon Kindred Fates

Das noch in der „Early Access“-Phase befindliche MMO Temtem stellte bereits unter Beweis, dass zahlreiche PC-Spieler an Pokémon-ähnlichen Videospielen Interesse zeigen. Nun befindet sich mit Kindred Fates ebenfalls ein Videospiel in Entwicklung, das an Nintendos Dauerbrennerreihe erinnert. Jedoch soll das von Entwicklerstudio Skymill als „Open World Monster Battling RPG“ bezeichnete Videospiel auch zahlreiche Elemente aufweisen, die es in bisherigen Pokémon-Spielen in dieser Form noch nicht zu sehen gab.

So sollt ihr neben einer freien Charaktergestaltung die Möglichkeit haben, euer eigenes Zuhause nach euren Wünschen einzurichten. Versprochen wird außerdem eine Spielwelt, in der ihr euch frei bewegen könnt und die mit schroffen Bergen, üppigen Wäldern und riesigen Seen aufwartet.

Die Kämpfe der in Kindred Fates als „Kinfolk“ bezeichneten Wesen werden in Echtzeit ausgetragen. Dabei soll die freie Erkundung nahtlos ins Kampfgeschehen übergehen, sodass ihr mit dem Einsatz einer Kreatur sofort in dessen Rolle schlüpft. Ähnlich den Pokémon-Spielen werden die Kinfolks unterschiedlichen Element-Typen angehören - darunter beispielsweise Luft, Wasser, Erde oder Feuer.

Abseits davon sollen Gilden gegründet werden können, um die Einwohner der Städte gegen äußere Bedrohungen zu schützen. Ebenso dürft ihr euch auf Camps freuen, die als Kontrollpunkte dienen und in denen ihr die Beziehung zu euren Begleitern stärken könnt. Zu guter Letzt wurden auch PvP-Kämpfe sowie Handel mit anderen Spielern angekündigt.

Ziel auf Kickstarter erreicht

Die Entwicklung von Kindred Fates lässt sich via Kickstarter unterstützen. Das ursprüngliche Ziel von 50.000 US-Dollar wurde nach wenigen Tagen erreicht. Wie bei vielen Kickstarter-Projekten üblich gibt es aber auch noch einige Stretch-Goals zu erzielen, die an zusätzliche Inhalte gekoppelt sind. War anfangs der Release nur für PC geplant, soll das Spiel nun beispielsweise auch für Nintendo Switch erscheinen.

Momentan haben fast 3.000 Unterstützer eine Summe von über 200.000 US-Dollar aufgebracht. Bei 250.000 US-Dollar sollen nach Angaben der Entwickler erweiterte Umgebungsinteraktionen ins Spiel integriert werden. Die Kampagne läuft noch bis zum 26. Februar.

Könnt ihr diese Kämpfe gewinnen?

Kindred Fates befindet sich in einer noch frühen Phase der Entwicklung und erscheint daher voraussichtlich erst im Juni des Jahres 2023 für PC und Nintendo Switch. Aber was haltet ihr von dem Spiel und den geplanten Features? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

witzelt über Epilepsie-Episode, keiner lacht

The Pokémon Company macht Anspielungen auf Kosten der Zuschauer.The Pokémon Company postet (...) mehr

Weitere News