Pokémon Home | Spieler haben in einer Woche schon über 1,5 Millionen Euro ausgegeben

von Mandy Strebe (Samstag, 22.02.2020 - 09:00 Uhr)

Der Cloud-Dienst Pokémon Home feierte seinen Release am 12. Februar 2020. Schon eine Woche nach Veröffentlichung haben Spieler die App millionenfach heruntergeladen und eine beachtliche Menge an Geld für den Service ausgegeben.

Der Cloud-Service Pokémon Home ist sehr erfolgreich gestartet. In der App könnt ihr eure Pokémon aus verschiedenen Spielen lagern.Der Cloud-Service Pokémon Home ist sehr erfolgreich gestartet. In der App könnt ihr eure Pokémon aus verschiedenen Spielen lagern.

Mobile-App erzielt kurz nach Release bereits über eine Million Euro Umsatz

Wie die Webseite SensorTower berichtet, wurde Pokémon Home weltweit bereits 1,3 Millionen Mal heruntergeladen. Dabei handelt es sich um die App für Mobilgeräte.

Diese immense Zahl wurde innerhalb einer Woche erzielt, wobei mit 34 Prozent Downloads in den Vereinigten Staaten den größten Teil ausmachen. Japan belegt mit 23 Prozent den zweiten Platz, gefolgt von Großbritannien mit 5,7 Prozent auf dem dritten Platz. Danach erst kommt Deutschland auf dem vierten Platz.

Ihr wollt bei Gaming-Themen immer auf dem Laufenden sein? Folgt uns bei
Facebook und
Flipboard
und verpasst keine Gaming-News mehr!

Die Spieler haben The Pokémon Company einen stolzen Umsatz von über 1,5 Millionen Euro beschert, welcher durch In-App-Käufe generiert wurde, denn die App selbst ist kostenlos. Pokémon Home kann zwar auch auf der Nintendo Switch verwendet werden, doch machen mit 94,7 Prozent die Umsätze auf Mobilgeräten den größten Anteil aus. Pokémon Home bietet drei Abomodelle, deren Preise bei 2,99 Dollar, 4,99 Dollar und 15,99 Dollar liegen.

Pokémon oder Medikament?

Dieses Zahlen lassen auf erfolgreiche Aussichten für Pokémon Home und deren Umsätze schließen. Habt ihr auch bereits Pokémon Home genutzt? Wie viel Geld habt ihr bisher investiert? Erzählt uns eure Meinung dazu gerne in den Kommentaren.

"Sinnlosester Ort" muss überarbeitet werden, sagt Community

Mit Call of Duty: Warzone können sich die Spieler endlich wieder in spannende "Battle Royale"-Schlachten s (...) mehr

Weitere News

* Werbung