Releases | Pokémon: Mystery Dungeon, The Division 2 und mehr in dieser Woche

von Sören Wetterau (Samstag, 29.02.2020 - 07:00 Uhr)

Einmal nach New York oder in die Welt von Pokémon: In dieser Woche kommen auf der einen Seite Kindheitserinnerungen zurück, auf der anderen Seite ein beliebter Loot-Shooter.

The Division 2: Die Warlords von New York | 3. März

Gut ein Jahr nach der Rückeroberung von Washington D.C. geht es für die Division-Agenten zurück nach New York. Der Release von The Division 2: Die Warlords von New York läutet das zweite Jahr des Loot-Shooters ein und rückt den bisherigen Antagonisten Aaron Keener wieder in den Mittelpunkt. Der abtrünnige Agent hat in der Zwischenzeit mithilfe von vier Leutnants Lower Manhattan übernommen. Als Spieler ist es eure Aufgabe, Keener und seine Anhänger zu stoppen.

Zurück nach New York, aber dieses Mal ganz ohne Schnee:

Anders als noch in The Division wird es in der Erweiterung keinen Schnee in New York geben. Stattdessen ist der Stadtteil Lower Manhattan in einen dichten Nebel gehüllt, weshalb ihr vorsichtig die Umgebung erkunden müsst. Die Vorgehensweise, welchen von Keeners Anhängern ihr zuerst erledigt, ist komplett euch überlassen. Eine feste Reihenfolge ist nicht vorgesehen.

Jetzt The Division 2: Die Warlords von New York bei Amazon vorbestellen*

Ibb and Obb | 5. März

Ein altbekanntes Muster: Der Puzzle-Plattformer Ibb and Obb ist schon seit einigen Jahren für PC und PlayStation 3 erhältlich. Entwickler Sparpweed legt aber nun noch einmal mit dem Release der "Nintendo Switch"-Umsetzung nach und schenkt dem Koop-Spiel ein weiteres Leben. Wie es der Name bereits verrät, dreht sich alles um Ibb und Obb, die ihr mithilfe der Schwerkraft von A nach B bringen müsst.

Ein Puzzle, bei dem ihr zusammenhängt:

Insgesamt erwarten euch 15 Levels, acht versteckte Welten und ein auf den Koop-Modus abgestimmtes Puzzle-Erlebnis. Neue Inhalte oder sonstige Verbesserungen sind allerdings für die Switch-Portierung nicht vorgesehen.

Murder by Numbers | 5. März

Eine beliebte Schauspielerin und ein Aufklärungsroboter werden in Murder by Numbers mehr oder weniger unfreiwillig zu einem ungewöhnlichen Ermittlerduo. Als Honor Mizrahi geratet ihr als Spieler mitten in einen Hollywood-Krimi, bei dem gleich eine Vielzahl von Morden aufgeklärt werden muss. Es gilt Charaktere zu befragen, Hinweise zu sammeln und verschiedene Rätsel zu lösen, um einer spannenden Verschwörung auf die Schliche zu kommen.

Mord in Hollywood und ihr seid mittendrin:

Für den Soundtrack von Murder by Numbers ist derweil kein geringener als Masakazu Sugimori (Phoenix Wright: Ace Attorney, Ghost Trick und Viewtiful Joe) verantwortlich, während Hato Moa (Hatoful Boyfriend) einige der Charaktere ins Leben gerufen hat. Der Release von Murder by Numbers ist vorerst nur für PC und Nintendo Switch geplant.

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX | 6. März

Beim Release von Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX dürften so einige Kindheitserinnerungen wach werden: Hierbei handelt es sich schließlich um den Release eines Remakes von Pokémon: Mystery Dungeon aus dem Jahr 2006. Für die Neuauflage hat Nintendo die beiden Versionen Retterteam Rot und Retterteam Blau zu einem Spiel zusammengefügt. Am grundsätzlichen Spielprinzip eines Dungeon-Crawlers soll sich aber nichts ändern.

Vom GBA und DS zur Nintendo Switch:

Die größte Neuerung ist gewiss der grafische Stil des Spiels, der direkt heraussticht. Darüber hinaus gibt es ein paar neue Funktionen für Neueinsteiger, wie zum Beispiel die automatische Fortbewegung, das automatische Auslösen einer Attacke mithilfe des A-Knopfes und die Möglichkeit, mit bis zu acht Pokémon auf die Reise zu gehen.

Jetzt Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX bei Amazon vorbestellen*

Rettet ihr in dieser Woche erneut New York, erlebt ein kurioses Puzzle-Abenteuer, schließt euch erneut den Pokémon an oder löst ihr einen spannenden Fall in Hollywood: Auf welches Spiel fällt eure Wahl?

Spieler werden von schrecklichen Grafikfehlern geplagt

Trotz seiner Popularität hat Call of Duty: Warzone viele Probleme. Auf Reddit berichten zahlreiche (...) mehr

Weitere News